FussballtorFC Hertha Bonn II D -  SV Wormersdorf D2 = 0:5 (0:4)

 

 

Nach längerer Pflichtspielpause mussten die Wormersdorfer am vergangenen Samstag zum Auswärtsspiel bei den Herthanern in Bonn.

Bei kaltem Wetter und auf einem mittlerweile durchaus selten gewordenen Ascheplatz entwickelte sich das Spiel eher schleppend und man merkte der sonst schon flüssig kombinierenden D- Jugend die Unsicherheit auf dem ungewohnten Terrain an.

Insbesondere zu Beginn der Partie kam es durch den ganz anders springenden Ball oftmals zu Fehlpässen und Stoppfehlern, die jedoch ohne Konsequenzen blieben - die körperlich eher unterlegenen Bonner konnten dem aggressiven und druckvollen Pressing von Wormersdorf nicht lange etwas entgegen setzen.

Nach einem Eigentor und den Toren 2 bis 4 noch in Hälfte eins verwaltete die D Jugend das Spiel dann nach dem Seitenwechsel zusehends, die Bonner spielten jetzt zwar durchaus gleichwertig, konnten sich allerdings zu keinem Zeitpunkt wirklich gefährlich in Szene setzen.

Das letzte Tor durch Jonas Krahl komplettierte das Ergebnis im Sinne der hohen Siege in den ersten Partien.

Tore SVW:    Eigentor (1); Jonas Krahl (3); Felix Temme (1)

Spielbericht: J. Temme

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2019