5:0 Sieg in Rheinbach

 

 

SVW-IDie erste Mannschaft konnte am Wochenende ihr Auswärtsspiel beim 1.FC Rheinbach II mit 5:0 gewinnen. Zwar täuschte das Endergebnis ein wenig über den tatsächlichen Spielverlauf hinweg, unter dem Strich kann der Sieg jedoch als verdient betrachtet werden.

 

Die erste Halbzeit gehörte jedoch überwiegend den Gastgebern. Rheinbach kam besser ins Spiel, kombinierte gefällig und bestimmte über weite Teile das Geschehen auf dem Platz. Dass Wormersdorf dennoch mit einer 1:0 Führung in die Pause ging, war wieder einmal der Treffsicherheit von Stürmer Rouven Ohmert zu verdanken. Dieser nutzte in der 27. Spielminute einen der wenigen gut vorgetragenen Angriffe der Gäste zur Führung.

 

In der Zweiten Hälfte wurde Wormersdorf besser und konnte die Partie zunächst ausgeglichen Gestalten. Nachdem Daniel Schauf nach toller Kombination auf 2:0 erhöhte und kurze Zeit später noch ein Rheinbacher Spieler des Platzes verwiesen wurde, nahm der SVW das Spielgeschehen dann vollständig in die Hand.

 

Nun nahm das Kombinationsspiel des SVW endlcih fahrt auf und der Gegner konnte dominiert werden. Rouven Ohmert entschied die Partie endgültig mit seinen Treffern zum 3:0 und 4:0 ehe erneut Daniel Schauf den 5:0 Endstand herstellte.

 

SVW: Breitkopf, Giger, Gammel, Hinz, Götschenberg, Metz (68. Meyer), Wesolowska (45. Oneis), Schauf, Küpper, Ohmert, Mehl

Tore: 0:1 Ohmert (27.), 0:2 Schauf (65.), 0:3 Ohmert (75.), 0:4 Ohmert (83.), 0:5 Schauf (89.)

 

Am Sonntag ist der SV Lannesdorf zu Gast am Ahrweg. Anstoß ist 15:00 Uhr

 

Ergebnisse - Tabelle

 

{backbutton}

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2019