Leistungsgerechtes Unentschieden

 

Im Spitzenspiel der Kreisliga B2 trennten sich der SV Wormersdorf und der FV Endenich II leistungsgerecht mit 1:1. Wormersdorf verliert somit die Tabellenführung wieder an den SV Wachtberg II, der seinerseits mit 2:0 beim FC Rheinbach II gewinnen konnte.

 

Wormersdorf hatte den besseren Start und ging bereits nach 5 Minuten mit 1:0 in Führung. Tariku Oneis brach über die linke Seite durch und hatte das Auge für den besser Platzierten Rouven Ohmert – 1:0.

Danach schalteten die Gastgeber unerklärlicher Weise einen Gang zurück und gaben das Spiel aus der Hand. Die Endenicher hingegen überzeugten in der ersten Hälfte durch unbedingten Willen und übernahmen auch die spielerische Kontrolle auf dem Feld. So durften sich die Wormersdorfer nicht beschweren, als kurz vor der Pause der Ausgleich viel. Eine Ecke von rechts köpfte ein völlig freistehender Endenicher Spieler stark und unhaltbar für Jürgen Breitkopf zum 1:1 ein. Der Pausenstand.

 

In der zweiten Hälfte konnte Wormersdorf dann endlich auch spielerisch zulegen. Das Spiel zwar recht ausgeglichen, die dicken Chancen aber hatten die Hausherren. Zunächst schließt Mehl, nachdem er sich gegen zwei Gegenspieler durchgesetzt hatte, völlig überhastet ab und spielt den Ball dem Endenicher Schlussmann in die Arme. Kurz danach hat Ohmert die große Chance nach Doppelpass mit Mehl, doch er scheitert knapp.

 

Am Ende muss man zufrieden sein mit dem Punkt gegen einen direkten Konkurrenten. Das kommende Wochenende ist für den SVW wieder einmal spielfrei. Grund ist die Abmeldung von West Trakien Bonn aus dem laufenden Spielbetrieb.

 

SVW: Breitkopf, Hinz (45. Giger), Gammel, Mattick, Götschenberg, Brachmann, Küpper, Steffens (45. Basbaydar), Oneis, Ohmert (73. Metz), Mehl

 

Tore: 1:0 Ohmert (5.), 1:1 (36.)

 

Ergebnisse - Tabelle

 

{backbutton}

 

 

 

 

 

 

 

 

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2019