Sieg in der Nachspielzeit

 

Nach der verdienten Niederlage im letzten Heimspiel gegen den SV Swisttal hatte sich die Mannschaft einiges vorgenommen. So begann man auch schwungvoll im Spiel nach vorne.

 

Die Villiper 2te hatte nichts zu melden und ein einziger Sturmlauf der Wormersdorfer in der ersten Halbzeit führte zur verdienten 2 : 0 Halbzeitführung nach Toren von Ricky (der endlich sein erstes Saisontor verzeichnen konnte) und durch Guido Trimborn. Eine vielzahl ausgelassener Chancen zur höheren Führung wurden im ersten Abschnitt teilweise kläglich vergeben.

 

Nach der überlegen geführten ersten Halbzeit war sich die Mannschaft dann wohl zu sicher dieses Spiel locker nach Hause zu fahren. Die Quittung folgte promt. Wormersdorf verweigerte das Laufen und der Gegner wurde zusehends stärker. In der 65 Min. machte dann Villip den Anschlusstreffer dem sogar der Ausgleich in der 82 Min folgte. Zahlreiche Konterchancen der 2ten wurden bis zu diesem Zeitpunkt kläglich vergeben.

 

Nun lief unseren Jungs natürlich die Zeit weg und Villip verteidigte mit Mann und Maus. Einige harte Endscheidungen des Schiedsrichters dezimierten dann in den Schlussminuten den Gegner aus Villip, als er 2 Villiper mit Gelb-Rot vom Platz stellte. Der SVW agierte zu hektisch und der Gegner hatte es relativ leicht sich hinten reinzustellen und die Bälle wegzuschlagen.

 

In der Nachspielzeit bekamen die Wormersdorfer dann noch mal die Chance mit einem Freistoß an der Strafraumgrenze mittig zum Tor. Guido Trimborn nahm sich den Ball und verwandelte direkt ins rechte obere Eck.

Glück gehabt!!!!

 

Ergebnisse - Tabelle

 

{backbutton}

 

 

 

 

 

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2019