­­­­­Erfolgreicher Saisonauftakt

 

Man of the Match: Rouven OhmertDie erste Mannschaft konnte am Sonntag bei Ihrem Heimspiel gegen den SC Ließem den ersten Dreier am ersten Spieltag einfahren. Ungefährdet gewann man die Partie mit 3:0 und kann von einem gelungenen Saisonauftakt sprechen.

 

Von Beginn an nahmen die Wormersdorfer das Heft in die Hand und bestimmten das Spiel gegen eine Ließemer Mannschaft, die sich darauf beschränkte die Räume vor dem eigenen Strafraum so eng wie möglich zu machen. In der 5. Spielminute erreicht eine Wesolowska-Flanke RouvenJubel nach dem 2:0 Ohmert, der routiniert abschließt und seine Mannschaft frühzeitig mit 1:0 in Führung bringt. Dies war gleichzeitig der Halbzeitstand.

Nach der Pause das gleiche Bild. Wormersdorf machte das Spiel und Ließem versuchte so gut es ging dagegen zu halten. Wirklich in Gefahr war das Gehäuse von Jürgen Breitkopf jedoch nie. Auf der anderen Seite häuften sich nun die Gelegenheiten. Mehls Kopfball konnte der Ließemer Schlussmann noch parieren, einen Schuss von Daniel Schauf in der 58. Minute lies er jedoch nach vorne abprallen, wo erneut Ohmert goldrichtig stand und per Kopfballabstauber auf 2:0 erhöhte.

Die Gegenwehr der Gäste ließ nun immer mehr nach und Wormersdorf kam zu guten Gelegenheiten. Eine davon nutzte Daniel Schauf nach toller Kombination in der 90. Minute zum 3:0 Endstand.

 

SV Wormersdorf: Breitkopf, Meyer, Gammel, Mattick, Giger, Metz (77. Dogan), Schauf, Wesolowska (71. Lehmeier), Küpper, Ohmert, Mehl (65. Möller)

 

Tore: 1:0 Ohmert (5.), 2:0 Ohmert (58.), Schauf (90.)

 

Ergebnisse - Tabelle               Bilder vom Spiel

 

{backbutton}

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2019