Neue_Trikots

SV WORMERSDORF – SC Altendorf-Ersdorf 3:1 (0:1)

 Die Erste von Wormersdorf kann es doch noch. Pünktlich zur Kunstrasenplatzeröffnung findet der SV Wormersdorf zurück in die Erfolgsspur.

Vor einer imposanten Kulisse von ca. 250 Zuschauern –darunter zahlreiche Anhänger des Nachbarortes -gelang Wormersdorf die bisher beste Saisonleistung. Der SC Altendorf-Ersdorf hatte fairerweise zur Premiere das Heimrecht getauscht. In einem Spiel auf Augenhöhe tasteten sich beide Teams zunächst ab, wobei der Gastgeber mehr Spielanteile hatte. Dennoch fiel in der 17. Minute die 1:0 Führung für die Gäste als sich auf der linken Wormersdorfer Abwehrseite ein Abstimmungsproblem auftat. Die Tomburg-Elf spielte aber weiter unbeirrt ruhig und mit viel Engagement ihr Spiel weiter. Zahlreiche Chancen wurden ausgelassen und so blieb es bis zur Halbzeit beim schmeichelhaften 1:0 der Gäste, die aber immer gefährlich blieben. Insgesamt eine glückliche Führung der Nachbarn.

Im Durchgang zwei drängte Wormersdorf verstärkt auf den Ausgleich. Eine Standardsituation ermöglichte Sebastian Brüggemann mit seiner „linken Klebe" per Freistoß den verdienten Ausgleich (60.). Eine trickreiche Freistoßvariante durch Thorsten Declair landete nach Kopfball von Mehl nur am Pfosten (68.) Kurz darauf vollendete Jörg Humburg nach Vorlage von Alex Mehl zur 2:1 Führung (74.). Die Wormersdorfer Abwehr ließ den Altendorfer Torschützenkönig Andre Eckweiler nicht zur Entfaltung kommen – im Gegenteil, ein Handelfmeter für Wormersdorf fand im zweiten Anlauf das Ziel. Daniel Schauf scheiterte zunächst am Keeper des SC, vollendete aber im Nachschuss (77.). In der Nachspielzeit sah S. Brüggemann noch die Ampelkarte. Dies änderte aber nichts am verdienten, und in dieser Höhe auch gerechten Heimsieg von Wormersdorf. Diese Leistungsbereitschaft gilt es nun beim nächsten Vergleich gegen den FC Pech erneut abzurufen.

SVW: Breitkopf, Hinz (Giger 82.), Mattick, Gammel, Brüggemann, Brachmann, Schauf, Metz (83. Liß), Declair, Humburg (86.Ohmert), Mehl

Nächstes Spiel am Sonntag, 04.12.2011, Anstoß 15.00 Uhr: SV Wormersdorf – FC Pech

Ergebnisse - Tabelle

 

{backbutton}

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2019