2013 14 PPSV Wormersdorf  - SV Niederbachem = 2:5 (1:0)

Hartumkämpfte Partie

 

 

 

Gegen die "Mannschaft der Rückrunde" (bis zum unserem Spiel 19:3 Tore und 5 Siege in 5 Partien) ging man von der Papierform als krasser Außenseiter in die Partie.

Die zahlreichen Zuschauer waren dann doch überrascht wie die Tomburg-Elf dieses Match anging. Im Gegensatz zu den vergangenen zwei Begegnungen stimmte vor allem die kämpferische Einstellung. Niederbachem hatte zwar die bessere Spielanlage, aber die Heimelf hielt stark dagegen. Die erste Wormersdorfer Gelegenheit hatte Christian Marx, der mit einem trockenen Flachschuss ganz knapp das Ziel verfehlte (16.). Niederbachem lief sich in der vielbeinigen Defensive immer wieder fest - und wenn mal was durchging war bei Luca Degen Endstation.

In der 28. Minute konnte Wormersdorf aber jubeln als Basti Küpper auf Andrè Eckweiler spielte und dieser zum 1:0 einschoss. Den Rest der ersten Halbzeit verteidigte man den knappen Vorspung recht souverän.

 

Im zweiten Durchgang legte Niederbachem dann einen Zahn zu und stellte unter Beweis warum sie als Favorit in dieser Partie galten. Es häuften sich die Möglichkeiten der Gäste - die Tomburg-Elf hatte kaum noch Möglichkeiten der Entlastung. In der 65. Minute war es dann soweit, als die vielbeinige Abwehr durch einen Flachschuss überwunden werden konnte - 1:1.

Die Partie wurde nun hitziger, nickeliger und der Schiedsrichter wirkte nicht immer wie ein souveräner "Spielleiter".

In der 75. Minute hatte Daniel Schauf die Riesenmöglichkeit die Wormersdorfer Führung wiederherzustellen. Er erkämpfte sich den Ball, umkurvte den Torwart und traf leider per Drehschuß nur Aluminium. (HÄTTE - WENN - ABER)

Die Niederbachemer fanden ihr Schußglück und trafen zum 1:2 (79.), 1:3 (82.) und 1:4 (85.). Patrick Pöschmann konnte mit einer feinen Einzelleistung noch auf 2:4 verkürzen (86.), ehe der Gast auf 2:5 erhöhte (87.).

 

Fazit: Kämpferisch stark verbessert und lange mitgehalten. Zum Schluß ein oder zwei Dinger zuviel reinbekommen...

Es spielten:
Degen, Hinz, Bollig, Wenn, Kittsteiner (46. B. Bremmekamp), Pöschmann, Küpper, Marx, Brachmann (C), Schauf (86. Adam), Eckweiler

Tore:
1:0 - Eckweiler - 28. Minute
1:1 - 65. Minute
1:2 - 79. Minute
1:3 - 82. Minute
1:4 - 85. Minute
2:4 - Pöschmann - 86. Minute
2:5 - 87. Minute

 

Weitere Ergebnisse Kreisliga A:

{FussballDeApi_1314;232001;results}

Tabelle Kreisliga A:

{FussballDeApi_1314;232001;table}

{backbutton}

 

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2019