2013 14 AESV Wormersdorf - VTA Bonn = 2:1 (0:0)

Glücklicher Arbeitssieg!

In einem, vom Niveau durchschnittlichen, "Kreisliga A" Spiel bleiben die drei Punkte im „Land der Liebe“!

 

 

Die Mannschaftsaufstellung hatte sich gegenüber dem Auswärtssieg aus der vergangenen Woche vor allem in der Offensive verändert. Alex Mehl rückte für den verletzten Patrick Pöschmann in die Mannschaft und Spielertrainer Thorsten Declair war auch wieder dabei.

Der erste Spielabschnitt war ein Abtasten der beiden Teams ohne große Torchancen. Erwähnenswert waren zwei Versuche von Bastian Küpper: 28. Minute erster Torschuss auf das VTA-Tor – der Torwart wehrte zur Ecke ab und 36. Minute Außenpfosten!

Nach dem Pausentee wurde die faire Partie aber interessanter, da der Gast nun offensiver wurde und zu einigen Möglichkeiten kam. Luca Degen verhinderte zwei gute Chancen der Gäste (48. & 49. Minute). Nach der dritten Gelegenheit der Gäste in der 57. Minute musste die Tomburg-Elf reagieren und verstärkte ihre Angriffsbemühungen. In Minute 59 hatte Alex Mehl die erste Gelegenheit in Durchgang zwo, der Torwart konnte aber noch abwehren.

Ein gutgetimter Pass von Küpper auf Mehl bescherte dann die erhoffte 1:0 Führung. Mehl schob souverän ein. Die sehr starke Innenverteidigung (Brachmann, Bollig) hatte alle „Hände“ voll zu tun und bot eine stabile Vorstellung.

Der Gast aus Bonn wollte die Punkte nicht kampflos abgeben und es entwickelte sich ein spannendes Spiel in der Schlussphase. VTA war erneut mit einem Konter gefährlich (71.). Im weiteren Verlauf schickte Mehl Andrè Eckweiler mit einem tollen Zuspiel steil, aber der Bonner Torwart war diesmal schneller (76.).

Der Sekundenzeiger hatte gerade 83 volle Umrundungen gemacht, als VTA mit einem „Sonntagsschuss“ den Ausgleich erzielte. Degen war im Wormersdorfer Gehäuse völlig machtlos. Kurz vor Ende der Partie setzte sich Mehl vehement durch und traf leider nur den Pfosten. Den Abpraller konnte Eckweiler aber zum 2:1 abstauben (87.). Nach drei „langen“ Nachspielminuten wurde die, zum Schluss richtig spannende, Begegnung beendet.

Fazit: Enorm wichtige drei Punkte in einem sehr fairen Spiel.

Tore:
1:0 – Mehl 65. Minute
1:1 – 83. Minute
2:1 – Eckweiler 87. Minute

Es spielten: Degen, Bollig, Hinz, Brachmann (C), Meyer, Marx (82. Brüggemann), Küpper, Schauf (89. Rader), Eckweiler, Mehl

Nächsten Sonntag (27.10.2013) geht es zum Lokalderby nach Merzbach. Anstoß ist um 15.00 Uhr.

 

 

Weitere Ergebnisse Kreisliga A:

Ergebnisse A 20.10.2013

Tabelle Kreisliga A:

Tabelle A 20.10.2013

 

{backbutton}

 

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2019