b.bremmekampSV Wormersdorf II (10.) – Godesberger FV (2.) = 2:1 (0:0)

Ein etwas unerwarteter Sieg gegen den Tabellenzweiten.

 

 

Die Zweite zeigte endlich mal wieder eine überzeugende Leistung und wurde mit drei, nicht von vornerein erwarteten, Punkten belohnt.

Der Gast zeigte die reifere Spielanlage – die Tomburg-Elf machte dies durch Einsatz wett. Das Torchancenplus auf Wormersdorfer Seite lässt den Sieg auch nicht glücklich erscheinen.

In der 21. Minute hatte Dennis Heck die erste Chance für die Tomburg-Elf. Er verfehlte nur knapp unten links. Nun musste man bis zur 32. Minute warten ehe Stefan Moog ebenfalls links verzog. Auf Godesberger Seite spielte man gefällig bis zum Wormersdorfer Strafraum, war aber dann nicht zwingend genug. So ging es torlos in die Kabine.

Zu Beginn des zweiten Durchgangs drückte Godesberg sehr stark auf die Führung. Als Thorben Declair aber, in diese Drangperiode, nach Vorarbeit von Stephan Müller das 1:0 aus 18 Metern Entfernung erzielte wirkten die Gäste sichtlich geschockt (61.). Es dauerte bis zur 72. Minute bis die erste Riesengelegenheit für Godesberg gelang. Matthias Bremmekamp konnte gerade noch vor der Torlinie retten. Kurz darauf konnte der Gast aber zum 1:1 ausgleichen (74.).

Wormersdorf wollte zunächst den Punkt sichern und mit schnellen Kontern den möglichen Dreier landen. Ein Standard musste her: Guido Trimborn bediente mit einem Freistoß Spielertrainer Björn Bremmekamp, der das 2:1 erzielte (81.). Der Rest war dann unter dem Stichwort Ergebnissicherung zu buchen.

Fazit: Endlich mal einem „Großen“ drei Punkte abgenommen. Nun fährt man mit etwas mehr Zuversicht zum Primus (26.11.2013), SC Volmershoven-Heidgen.

Tore:
1:0 – Declair 61. Minute
1:1 – 74. Minute
2:1 – B. Bremmekamp 81. Minute

Es spielten: Breitkopf, Markovic, Müller, Moog, M. Bremmekamp (83. Michels), Steffen-Lunnebach, B. Bremmekamp, Dreeser, Declair (89. Hüber), Heck, Rohde (74. Trimborn)

Nächstes Spiel ist, aufgrund des Totensonntages, erst am Dienstag, 26.11.2013 um 20.00 Uhr beim Tabellenführer, SC Volmershoven-Heidgen.

Weitere Ergebnisse Kreisliga C 3:

{FussballDeApi_1314;232006;results}

Tabelle Kreisliga C 3:

{FussballDeApi_1314;232006;table}

{backbutton}

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2019