j.paulSV Wormersdorf II - SV Niederbachem II = 0:2 (0:2)

Verdiente Heimniederlage!

Ein Spiel hat ja bekanntlich zwei Halbzeiten - dieses natürlich auch ...

Im ersten Durchgang waren die Gäste aus Niederbachem drückend überlegen und ließ der Tomburg-Elf keinerlei Verschnaufpause. Von der Heimmannschaft war, im Gegensatz zur Vorwoche, nichts zu sehen. Durch frühe Tore (10. & 12. Minute) war es in den ersten 45 Minuten ein recht einseitiges, überlegenes Spiel des SVN.

 

Im zweiten Spielabschnitt kamen die Wormersdorfer besser in die Zweikämpfe und versuchten ein besseres Ergebnis zu erreichen. Schon in der 46. Minute hatte Dennis Heck dann die erste Torchance der Tomburg-Truppe. Leider war der Kopfball zu unpräzise.

Kurz darauf fiel dann der vermeintliche Anschlusstreffer, der nach einiger Diskussion dann keine Anerkennung durch den Schiedsrichter fand (51.).

Die Partie wurde umkämpfter, aber es blieb letztlich beim verdienten Sieg der Gäste, da der SVW die erste Halbzeit völlig verschlafen hatte.


Es spielten: Breitkopf, N. Langbein (61. Olejniczak), Paul (C), M. Bremmekamp, Trimborn, Müller, Keet (82. Michels), Heck, B. Bremmekamp (46. Dreeser), Steffen-Lunnebach, Moog

Tore:
0:1 - 10. Minute
0:2 - 12. Minute

Weitere Ergebnisse Kreisliga C 3:

{FussballDeApi_1314;232006;results}

Tabelle Kreisliga C 3:

{FussballDeApi_1314;232006;table}

{backbutton}

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2019