d.markovicZweite Mannschaft verliert zum Saisonauftakt gegen Merl III

SV Wormersdorf II - RW Merl III = 2:3 (2:2)

 

 

Viel größer hätte die Enttäuschung nicht sein können. Zwei Wochen hatte die zweite Mannschaft des SV Wormersdorf auf den verspäteten Einstieg in die Meisterschaft hingefiebert, doch dann setzte es zum Auftakt gleich eine unglückliche 2:3-Niederlage gegen Rot-Weiß Merl III. Nach einem zwischenzeitlichen 0:2-Rückstand sorgte Mittelfeldspieler Deni Markovic mit einem Tor und einer Vorlage zwar nochmal für Hoffnung beim SVW, am Ende reichte es jedoch nicht zum Punktgewinn im Auftaktspiel. Die Gäste aus Merl waren mit zwei Siegen in der Tasche überraschend als Tabellenführer der Kreisliga C ins Tomburg-Stadion angereist und gingen mit entsprechendem Selbstvertrauen ins Spiel. Wormersdorfs Trainer Thomas Declair ließ sich davon jedoch nicht beirren und schickte seine Mannschaft ebenfalls mit großer Motivation aufs Feld: „Wir haben lange genug gewartet, heute beginnt unsere Saison! Wir kämpfen hier um jeden Grashalm!“ Declair setzte erneut auf das 3-2-3-2-System, das er bereits in der Vorbereitung erfolgreichen Bewährungsproben unterzogen hatte.

Dennoch geriet der SV Wormersdorf schon kurz nach Anpfiff ins Hintertreffen. Nach einem Merler Freistoß aus dem Mittelfeld fand der Ball den Weg ins Gehäuse von Timo Langbein (8.). Ernsthafte Offensivbemühungen der Wormersdorfer Offensive hatten in der Anfangsphase noch Seltenheitswert, sodass nennenswerte Torgelegenheiten zunächst ausblieben. In der Defensive war man derweil bemüht, den Aktionsradius der schnellen Merler Außenstürmer einzudämmen, was allerdings nicht immer gelingen sollte. Eine Hereingabe vom rechten Flügel fälschte Matthias Bremmekamp unglücklich ins eigene Tor ab (23.). Doch der SV Wormersdorf meldete sich schnell zurück ins Spiel. Der stark aufspielende Deni Markovic flankte gefährlich in den gegnerischen Strafraum, wo ein Merler Verteidiger zum Kopfball hochstieg und den Ball über die eigene Linie bugsierte. Der Anschlusstreffer bedeutete nicht nur den Ausgleich in der Eigentorstatistik, sondern auch die Initialzündung, weitere Akzente im Angriff zu setzen. Kurz bevor der Pausenpfiff ertönte, war es wieder der startende Markovic, der von Björn Bremmekamp perfekt in Szene gesetzt wurde und aus kurzer Distanz zum 2:2-Ausgleich vollstreckte.

In der zweiten Spielhälfte bemühten sich beide Mannschaften, das Spiel zu ihren Gunsten zu entscheiden. Torwart Timo Langbein parierte einige Male spektakulär für den SVW. Zum Ende einer ausgeglichenen Zitterpartie wurde es nochmal hektisch. In einer Phase, in der der SV Wormersdorf noch einmal alles nach vorne warf, geriet man bei einem gegnerischen Konter in Unterzahl. Der SV Rot-Weiß Merl nutzte die sich bietenden Räume geschickt aus und ließ Timo Langbein nach einer schnellen Kombination keine Chance – die Gästeführung war in der 74. Minute wieder hergestellt. Doch auch ein erneuter Rückstand zwang die Tomburg-Elf nicht zum aufgeben. In turbulenten Schlussminuten scheiterten der eingewechselte Yannick Hüber mit einem Distanzschuss am Gästekeeper, der zuvor neu gewählte Kapitän Sascha Wenn mit einem Kopfball und Stürmer Thorben Declair aus aussichtsreicher Position an zwei Abseitsentscheidungen des Schiedsrichters. Kurz vor Schluss war es erneut Declair, der den Ausgleich auf dem Fuß hatte, den Ball jedoch nicht im Tor unterbringen konnte.

Nach dem Abpfiff war sowohl Spielern als auch den Verantwortlichen die Enttäuschung ins Gesicht geschrieben; nach einem Spiel, in dem zumindest ein Punktgewinn in bester Aussicht gewesen zu sein schien.

Nächsten Sonntag hat das Team von Thomas Declair erneut spielfrei. Erst in zwei Wochen geht es weiter, wenn der SV Adendorf zu Gast in Wormersdorf sein wird.

 

So spielte der SVW: T. Langbein – Paul, Wenn, M. Bremmekamp (25. N. Langbein) – Markovic, B. Bremmekamp – Müller, Declair, Moog – Rohde (68. Hüber), Steffen-Lunnebach (86. Dreeser).

(Bericht: Y.H.)

SVW II 08.09.2013
Mannschaftsfoto vom 08.09.2013

 

Weitere Ergebnisse Kreisliga C 3:

 

{FussballDeApi_1314;232006;results}

 

Tabelle Kreisliga C 3:

 

{FussballDeApi_1314;232006;table}

 

{backbutton}

 

 

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2019