2013.08.11 BitburgSDC10067kWie angekündigt folgt hier ein ausführlicher Bericht vom Trainingslager (09.08. - 11.08.2013).

 

 

Trainingslager in Bitburg

 

Freitag, 9. August
Um 14.30 Uhr machte sich der Großteil der Mannschaft auf den Weg in Richtung Sportschule Bitburg. Wie im vergangenen Jahr sollte hier der Grundstein für eine erfolgreiche Saison gelegt werden.

Nach der Ankunft gegen 16 Uhr bat Trainer Declair um 17:30 Uhr zur ersten, knapp zweistündigen Einheit. Während die Torhüter von Torwarttrainer Michael Kann besonders betreut wurden, galt es für die Spieler verschiedene Spielformen zu absolvieren. Zum Abschluss der Einheit gab es noch eine gemeinschaftliche Torabschlussübung.

Als die restlichen Spieler um 19:30 Uhr zur Mannschaft stießen gab es bereits Abendessen. Im Anschluss verfolgte das Team gemeinschaftlich den Bundesligaauftakt zwischen dem FC Bayern und den Borussen aus Gladbach.

Samstag, 10. August
Um 9:30 Uhr fand die erste gemeinsame Einheit aller Spieler statt. Schnellkraft, Sprintausdauer und Spielformen wurden trainiert. Die beiden Torhüter bekamen gesondertes Training verabreicht.

Zur Stärkung gab es um 12:30 Uhr ein gemeinschaftliches Mittagessen mit ausreichend Kohlenhydraten. Diese waren auch nötig um die anschließende schweißtreibende Kräftigungs-/ Stabilisationseinheit zu überstehen.

Nach ein wenig Erholung fand sich die Mannschaft um 16 Uhr zu einer weiteren Einheit zusammen. In der zweistündigen Veranstaltung lag das Augenmerk insbesondere auf dem Torabschluss, aber auch verschiedene Standartvariationen wurden eingehend geübt. Den abschließenden Freistoßwettbewerb entschieden Thomas Mattick und Lukas Bollig mit sehenswerten Treffern für Ihr Team.

Im Nachgang zum Abendessen fand eine gemeinsame Besprechung statt. Hier wurden insbesondere Verhaltensabläufe auf der Taktiktafel angesprochen, aber auch organisatorische Dinge geklärt, so wurde Nick Brachmann als Kapitän in seinem Amt bestätigt. Sein zukünftiger Stellvertreter ist Fabian Lülsdorf.

Zum Tagesabschluss fand ein gemeinsamer „Playstation“-Abend statt.

Sonntag, 11. August
Die ersten Spieler reisten nach dem morgendlichen Frühstück bereits ab, um pünktlich beim Spiel SV Wormersdorf II gg. Sportfreunde Ippendorf II vor Ort sein zu können, während die verbliebenen Akteure noch eine Einheit vor sich hatten. Nach Abschluss dieser gab es noch ein abschließendes Mittagsessen ehe man die Heimreise antrat.

Trainer Declair kann mit dem Wochenende sicher zufrieden sein. Alle Spieler zogen gut mit, der Zusammenhalt innerhalb der Mannschaft verbessert sich weiterhin und auch die neuen Spieler wurden gut aufgenommen und integriert.

 

Rund um ein gelungenes Wochenende. Die Saison kann beginnen.

(Bericht: S.W.)

Bilder aus Bitburg 2013

{backbutton}

 

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2019