Einzelportraits 14 15Robin Mohrmann 1SV Niederbachem - SV Wormersdorf = 4:1 (2:0)

„Dumme“ Niederlage beim Primus!

 

Auf der gefürchteten Niederbachemer Asche fand das vermeintliche Topspiel „Erster gegen Zweiten“ statt. Der neutrale Zuschauer rieb sich die Augen. Wormersdorf fand nicht zu ihrem technischen Kurzpassspiel und Niederbachem erfand die „britische“ Spieleröffnung neu - nur „Kick and rush“.

Ein strittiger Freistoß führte dann zur überraschenden Niederbachemer Führung, Freistoß – Kopfball – 1:0 (16.). Wormersdorf war im Abschluss nicht konsequent genug und so verpufften die Angriffe in der gegnerischen Abwehrreihe. Lediglich zwei Fernschüsse (Longomo 25. und Mohrmann 30. Minute) sorgten für etwas Gefahr. In der 33. Minute gelang Niederbachem mit ihrem einzigen ansehnlichen Angriff das 2:0, wobei die Wormersdorfer Defensive Spalier stand.

Eine ausgeglichene erste Halbzeit mit effektiven Gastgebern, die glücklich führten.

In der zweiten Halbzeit besann sich die Tomburg-Elf mehr auf ihr spielerisches Potential. Thorsten Declair versuchte es aus 16 Metern mit einem scharf geschossenen Ball, aber er zielte zu sehr auf den Torwart (53.). Kevin Steffens (59.) mit einem Torversuch – der Keeper kann abwehren. In dieser Drangperiode fand Niederbachem Platz zum Kontern. Erfolgreich war einer von diesen in der 73. Minute zum 3:0. Im Gegenzug konnte Robin Mohrmann einen Handelfmeter zum 3:1 sicher verwandeln (74.). Wormersdorf versuchte noch eine Resultatverbesserung, hatte heute aber auch nicht das erforderliche Glück dazu. Im Gegenteil, in der 90. Minute erhöhten die Gastgeber noch auf 4:1; vorrausgegangen war allerdings ein nicht geahndetes Foulspiel.

Fazit: „Saublöde“ Gegentore führten zum 2:0 Rückstand. In Halbzeit 2 hatte man mehr Spielanteile, hatte aber mit der Niederbachemer Spielweise sehr viel Mühe. Enttäuschendes Topspiel, da auch der Tabellenführer spielerische Schonkost bot.

SV Niederbachem - SV W 14.09.14

Es spielten: Degen, Bollig, Marx (87. Jesko), Kaspers, Dücker, Brüggemann (60. Lange), Longomo, Pöschmann © (75. Lülsdorf), Mohrmann, Declair, Steffens

Die nächste Partie findet am 21.09.2014 um 15.00 Uhr im Tomburg-Stadion gegen VTA Bonn statt.

 

{backbutton}

 

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2019