SVW II kleinBjörn BremmekampSVR Fritzdorf – SV Wormersdorf II = 0:4 (0:0)

Verdienter Auswärtssieg

 

Auf dem Naturrasenplatz in Fritzdorf, der von seiner Beschaffenheit her an vergangene Sportwochenzeiten in Wormersdorf erinnerte, tat sich die Zweite in der 1. Halbzeit zunächst schwer den richtigen Zugriff zu finden. Dennoch erspielte sich die Tomburg-Elf einige gute Chancen. In der 7. Minute verpasst Stephan Müller nach Ecke von Sebastian Gerber nur knapp. In der 10. Minute erkämpft sich Stefan Moog den Ball im Mittelfeld. Dieser spielt einen Doppelpass mit Gerber und läuft alleine auf das Tor zu, scheitert aber am Keeper der Heimmannschaft. Darauf verflacht das Spiel ein Wenig, sodass es mit einem unbefriedigenden 0:0 in die Halbzeitpause geht.

In der zweiten Hälfte starten die Wormerdorfer furios. Belohnt wird der Aufwand in der 55. Minute, als sich Stefan Moog willensstark auf links durchsetzt und auf den völlig freistehenden Deni Markovic passt, der die 1:0 Führung erzielt. Keine 2 Minuten später das 2:0 durch Sebastian Gerber nach einem langem Einwurf von Kapitän Sascha Wenn (57.). In der 71. Minute kommt Morten Möller für Tim Hesse. Müller, der nach Ecke von Gerber in der 1. Halbzeit noch knapp scheiterte, steht nun besser und erzielt das 3:0 (76.). Kurze Zeit später kommt Irfan Uygur für „Matti“ Bremmekamp (77.). Nach langem Pass von „Jo“ Paul stoppt ein Verteidiger der Gastgeber den Ball regelwidrig mit dem Arm – Freistoß aus ca. 16 m. Stephan Müller nimmt Maß und schlenzt den Ball gekonnt über die Mauer in den Winkel – 4:0 (84.). Bevor es zum Wiederanpfiff kommt, der letzte Wechsel für Wormersdorf. Es kommt Jens Olejniczak für Björn Bremmekamp. Kurz vor Ende gibt es noch eine gelbe Karte für Jo Paul nach Foulspiel (90.), ehe der Schiedsrichter das Spiel beendet.

Fazit: Engagierte Leistung auf schwierigem Geläuf vor allem in der 2. Halbzeit mit verdientem Lohn, der auch höher hätte ausfallen können. Am nächsten Spieltag begrüßen wir den punktgleichen Tabellennachbarn SV Adendorf (15.03.2015 um 12:30 Uhr Tomburg Arena) zu einem heißen Duell um 3 Punkte.

0:1 – 55. Minute Markovic, Vorlage: Moog
0:2 – 57. Minute Gerber, Vorlage: Wenn
0:3 – 76. Minute Müller, Vorlage: Gerber
0:4 – 84. Minute Müller, Vorlage: Paul

Es spielten: Breitkopf – Dreeser, Wenn©, M. Bremmekamp (77. Uygur), Paul, – Moog, Müller, Markovic, Hesse (71. Möller) – B. Bremmekamp (84. Olejniczak), Gerber

(Bericht: Dennis Heck)

 

{backbutton}

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2019