SVW II kleinMorten MöllerSV Wormersdorf II – TuS Odendorf II = 1:0 (1:0)

Drei Punkte gegen Odendorf

Am 21. Spieltag empfing der SVW II den Tabellendreizehnten aus Odendorf.

Die Zweite begann wieder einmal mit Schwung nach Vorne. Nach Abschlag von Jürgen Breitkopf steht Sebastian frei vor dem gegnerischen Torwart und versucht es mit einem Lupfer – daneben (3.). Nur kurze Zeit später steht Gerber nach Zuspiel von Kapitän Sascha Wenn wieder richtig und schließt trocken zur Führung ins rechte untere Eck ab – 1:0 (8.). Der SVW II nun am Drücker und mit weiteren Chancen zu erhöhen: Gerber (8.) und Matti Bremmekamp (10.). Danach verflacht das Spielniveau ein wenig, wobei sich Odendorf auf Konter beschränkt und den Wormersdorfern die Spielgestaltung überlässt, die wiederum wenig daraus machen können. In der 37. Spielminute verpasst Jo Paul mit seinem Kopfball aus 5 Metern nach Ecke von Gerber merklich knapp. Mit der 1:0-Führung verabschiedet man sich in die Pause.

Nach der Pause ein unverändertes Bild. Sebastian Gerber (56. / 59.) und Matti Bremmekamp (58.) verpassen es ihre Chancen auf das 2:0 zu verwerten. Zudem entscheidet sich der Unparteiische gleich zweimal gegen die Ahndung von strafwürdigem Einsteigen der Odendorfer gegen Tim Liß und Thomas Mattick in dessen Strafraum. In der 72. Minute gibt es einen Doppelwechsel: Es kommen Mörten Möller für Tim Hesse und Stefan Moog für Irfan Uygur. Für Hektik sorgt bis zum Abpfiff lediglich die ein oder andere Entscheidung des Schiedsrichters. Ansonsten bleibt der Sieg ungefährdet.

Fazit: Ein verdienter Sieg, der auch höher hätte ausfallen können. Am Ostermontag (06.04.2015) reist der der SVW II nach Bonn zur Galicia. Anstoss ist um 15:00 Uhr auf dem Tennenplatz in der Friesdorfer Straße.

1:0 – 8. Minute – Sebastian Gerber, Vorlage: Sascha Wenn

Es spielten: Breitkopf – Paul, Wenn ©, Mattick, Hesse (72. Möller) – M. Bremmekamp, Mülller, B. Bremmekamp, Liß – Uygur (72. Moog), Gerber

(Bericht: D. Heck)

 

 

{backbutton}

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2019