Stefan Endler 14 15SV Wormersdorf II – FC Pech = 6:1 (2:1)

Gegen den jahrelang in höheren Klassen spielenden Gegner siegte unsere Zweite letztendlich souverän.

 

 

Es waren noch keine vier (!) Sekunden gespielt, da traf der FC Pech schon die Wormersdorfer Latte. Dies war dann der Weckruf für die Tomburg-Truppe und nach drei Spielminuten legte Stefan Endler mit einem tollen Pass in die Spitze den Grundstein für Sebastian Gerbers Treffer, den dieser eiskalt erzielte. Thorsten Declair hatte mit einem starken Freistoß den zweiten Treffer auf dem Fuß – diesmal hielt der Pecher Schlussmann (6.). Endler und ein Fehlpass der Pecher Hintermannschaft ermöglichten dann Stefan Moog seinen Treffer zum 2:0 (12.). Nach starken 15 Minuten ließ Wormersdorf die Zügel ein wenig schleifen und den Gegner nun mitspielen. Pech hatte kein Glück bei einem weiteren Aluminiumtreffer (31.). Der kuriose Anschlusstreffer der Pecher basierte auf einem Abstimmungsproblem in der Wormersdorfer Hintermannschaft. Jürgen Breitkopf forderte den Ball - die drei Wormersdorfer Abwehrspieler stellten daraufhin ihre Aktivitäten ein und der lachende Fünfte war ein Pecher Angreifer (37.).

Dieser 2:1 Treffer war der Startschuss einer furiosen Schlussoffensive: 43. Min – Riesenchance für Andreas Dreeser im Pecher Strafraumgewühl, 44. Großchance Declair daneben, 45. Kopfball Endler (der Pecher Torwart reagiert glänzend).

Im zweiten Durchgang entwickelte sich die Partie sehr einseitig. Bereits zwei Minuten nach Wiederanpfiff konnte Moog nach einem langen Einwurf von Deni Markovic das 3:1 erzielen (47.). Da der Schiedsrichter einen „Reifenschaden“ hatte (sein Schuh „löste“ sich auf) wurde die Begegnung für fünf Minuten unterbrochen (60.).

In den letzten zwanzig Minuten war die Pecher Gegenwehr dann zusammengebrochen. Endler mit der Hacke auf Tim Liß – 4:1 (72.). Kurz darauf legte Guido Trimborn auf Liß auf – 5:1 (75.). Nach einer Ecke von Trimborn konnte Endler auf 6:1 erhöhen (89.).

Fazit: Starker Auftritt der Tomburg-Elf gegen einen Gegner, der auch noch vom Pech verfolgt war …

SVW II - FC Pech 05.10.14

 

 

Nächstes Spiel findet am 12.10.2014 um 12.30 Uhr im Tomburg-Stadion gegen RW Merl III statt.

 

{backbutton}

 

 

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2019