Kevin Steffens14.02.2016 - Verdienter Sieg zum Start der Rückrunde für die 1.Mannschaft des SV Wormersdorf gegen den FC Rheinbach.

Nach einer schwierigen Vorbereitung im Vorfeld der Rückrunde startete der Herbstmeister von Trainer Gregor Eibl perfekt ins Spiel. Nach schöner Vorlage von Maicol Felline konnte Kevin Steffens bereits in der 2. Minuten den Ball im Tor unterbringen.

Nach einigen nicht konsequenten ausgespielten Angriffe für den SVW ging es mit 1:0 in die Pause. Die zweite Hälfte begann auf beiden Seiten eher ruhig, bis zur 60. Minute. Nachdem der Kapitän des FC Rheinbachs bereits in der ersten Halbzeit nach einem Foul an Maicol Felline mit Gelb verwarnt worden war, flog er nach einem Foul an Niklas Weber vom Platz. Die nachfolgenden 30 Minuten in Überzahl konnte aber die Tomburg-Elf nicht nutzen. Schüsse von Kevin Steffens, Fabian Lülsdorf, Niklas Weber und Miro Heinrichs wurden entweder pariert oder gingen neben das Tor. Da aber vom FC Rheinbach nichts Zwingendes mehr aufs Tor von Ulas Bozdag kam, ging das Spiel 1:0 für den SV Wormersdorf aus. Somit konnte der SV Wormersdorf die Führung in der Kreisliga A behalten, aber nach Siegen von RW Lessenich (4:0) und SV Beuel (5:0) leider nicht ausbauen.

Gespielt haben: Ulas Bozdag, Tobias Hins, Patrick Schauf, Özkan Kazan (27. “Bob“ Longomo), Björn Kaspers, Niklas Weber, Kevin Steffens, Miro Heinrichs, Patric Saur (60. Fabian Lülsdorf), Lars Steinbüchel, Maicol Felline (81. Daniel Schauf)

 

Bericht: Lars Langanki

 

 

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2019