SVW II kleinStefan MoogSV Wormersdorf II - TuS Odendorf II = 3:0 (1:0)

 

 

Ungefährdeter Sieg gegen den Tabellenletzten!

In der 8. Minute verfehlte Stefan Moog den Ball im Fünfmeterraum äußerst knapp. Danach war es ein Dahinplätschern ohne große Zielstrebigkeit. Erst in der 35. Minute setzte sich die spielerische Klasse durch. Moog sprintet in den Strafraum und legt uneigennützig quer auf Morten Möller, der keine Mühen hatte das 1:0 zu erzielen. Eine ähnliche Situation wie in der 8. Minute geschah dann in der 43. Minute als Möller von links flankt und Deni Markovic am Ball vorbeigrätscht.

In der zweiten Halbzeit spielte Moog auf Markovic der unhaltbar in lange Eck einschoss - 2:0 - 70. Minute - die Vorentscheidung.

Nur 5 Minuten später krönte Moog seine Leistung als er, auf Pass von Matthias Bremmekamp, das 3:0 erzielte (75.).

Nach einer Moog-Ecke traf Flo Schiepek nur die Latte (83.).

In der Nachspielzeit verschoss Odendorf noch einen Foulelfmeter (90.).

Es spielten: Breitkopf, Hüber, Wenn (C), M. Bremmekamp, Dreeser (46. Hesse), Marx, B. Bremmekamp, Möller (65. Schiepek), Müller (77. Mattick), Moog, Markovic

(Bericht: A.S.)

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2019