SVW 600 21.08.16SV Wormersdorf – Salia Sechtem 0:1 (0:0)

Trotz starker Leistung und zahlreichen Torchancen unterliegt der SVW den Gästen aus Sechtem mit 0:1.

Die Mannschaft von Basti Küpper begann zunächst abwartend und lauerte auf Fehler der Gegner. Diesen Gefallen tat Salia Sechtem in der ersten Halbzeit auch öfters dem SVW. Dadurch hatte man mehrfach die Chance in der ersten Halbzeit in Führung zu gehen. Doch entweder schossen die Spieler des SVW vorbei, oder der gegnerische Torwart parierte stark. Vom Gegner wiederum war in der ersten Halbzeit offensiv nichts zu sehen. So ging man mit einem unverdienten 0:0 in 

die Pause.

Nach der Pause drehte sich das Spiel komplett und die Gäste aus Sechtem kamen zu vielen Torchancen. Zu Beginn schaffte es die Verteidigung inklusive Torwart Jürgen Breitkopf, alle Situationen zu klären. Doch dann nach einem langen Einwurf in der 60.  mussten sie sich geschlagen geben. Nach dem Gegentreffer zog die Tomburgelf das Tempo wieder an. Doch das Pech im Abschluss blieb weiterhin. So traf Dennis Paffrath nach einem Freistoß von Janek Birkhof aus rund 8 Metern natürlich die Latte und nicht das Tor. So verlor man am Ende mit viel Pech mit 0:1.

60.          0:1

Gespielt haben: Jürgen Breitkopf, Daniel Waldhauer, Domenik Brachmann, Sascha Wenn, Jerome Duroy, Dennis Paffrath, Kevin Steffens, Mateusz Miczka, Fabien Glebe, Janek Birkhof, Basti Küpper,   

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2019