SVW 600 21.08.16SC Fortuna Bonn – SV Wormersdorf 9:1 (3:0)

Trotz teilweiser guter Leistung verliert der SVW klar und deutlich das Spiel gegen den SC Fortuna Bonn.

Die Partie verlief am Anfang gut für den SVW. Man stand hinten gut und konnte ab und zu kleine Nadelstiche in der Offensive setzen. Dies hielt bis zur 35 Minute an. Dann gingen die Gegner nach einem steilen Pass in die Spitze in Führung. Durch das Gegentor verlor die Tomburgelf plötzlich die komplette defensive Stabilität. So fielen in den 3 Minuten nach dem Gegentor noch zwei Gegentore. Mit dem 0:3 ging es dann auch in die Pause.

Nach der Pause begann der SVW wieder überraschend stark. So kam man nach schönem Kurzpassspiel zum verdienten 1:3 Anschlusstreffer. Nach dem Treffer versuchte der SVW nochmal den Druck auf den Gegner zu erhöhen. Doch der schaffte sich zu befreien und holte zum Doppelschlag aus. Dann folgten wieder mal 2 Gegentreffer in 3 Minuten für den SVW. Das war der Knock-Out für das Team von Basti Küpper. Am Ende unterlag man dem Gegner mit 1:9.

35.          0:1

36.          0:2

38.          0:3

51.          1:3          Janek Birkhof

60.          1:4

62.          1:5

75.          1:6

89.          1:7

90.          1:8

90.          1:9

Gespielt haben: Jürgen Breitkopf, Lars Langanki, Sascha Wenn, Domenik Brachmann, Jerome Duroy (45. Nico Metz), Dennis Paffrath (76. Daniel Wenn), Kevin Steffens, Mateusz Miczka, Daniel Schauf, Janek Birkhof, Basti Küpper (45. Fabian Glebe),

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2019