BrennekampSV Wormersdorf II – TB Witterschlick II = 4:1 (3:0)

Gelungener Saisonstart für die Tomburg-Reserve!

 

 

 

 

 

 

In der furios druckvoll begonnenen ersten Viertelstunde konnte bereits nach fünf Minuten gejubelt werden. Marc Krämer erzielte, nach Vorlage von Matthias Bremmekamp, das erste Tor der neuen Saison. Daniel Wenn erhöhte nach Vorarbeit von Christian Marx auf 2:0 in der 9. Spielminute - und dies völlig verdient.

Erst nach 15 Minuten spielte nun auch der Gegner mit – die Tomburg-Elf verwaltete den Vorsprung, aber der TBW war im Angriff zu harmlos. Kurz vor dem Pausenpfiff konnte Ilter Kahveci, nach Flanke von D. Wenn, per Kopfball auf 3:0 erhöhen (41.).

Im zweiten Durchgang kam der Gast aus Witterschlick zu mehr Spielanteilen, da der Elan bei den Wormersdorfern nachließ. In der 58. Minute verkürzte Witterschlick auf 3:1. Dies wirkte wie ein Weckruf für die Tomburg-Truppe. Eine präzise Flanke von M. Bremmekamp köpfte Krämer zum 4:1 ein (61.). Die letzte halbe Stunde plätscherte dann so dahin.

Fazit: Gelungener Start - verdienter, souveräner Sieg. Diese Leistung gilt es nun im Auswärtsspiel beim B-Ligaabsteiger TuS Odendorf zu bestätigen.

1:0 - Krämer – 5. Minute
2:0 – D. Wenn – 9. Minute
3:0 - Kahveci – 41. Minute
3:1 – 58. Minute
4:1 – Krämer – 61. Minute

Es spielten: Langbein, Dreeser, M. Bremmekamp, Hüber, S. Wenn ©, Marx, Küpper (62. Heck), Kahveci (73. Bogert), Liß, Krämer, D. Wenn (73. Hesse)

 

(Bericht: A.St.)

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2019