fussballSV Wormersdorf II – SV Adendorf = 2:2 (1:2)

Erneut eine Punkteteilung

 

 

 

 

Gegen den Gast aus dem Töpferdorf konnte man zweimal einen Rückstand aufholen. Bereits in der 16. Minute ging Adendorf mit 0:1 in Führung. Aber postwendend schaffte Kapitän Matti Bremmekamp mit einem Abstauber den Ausgleich (17.). In der ausgeglichenen Partie gelang dem Gast erneut die Führung – 1:2 (36.).

Nach dem Wechsel agierte die Tomburg-Elf noch engagierter und kam, nach einem Eckball von Nicola Frahmann, durch Marc Krämer per Kopf zum Ausgleich (53.).

Ab der 75. Minute übernahm Adendorf die Initiative und die Hausherren gerieten stark unter Druck. Mit viel Glück und Geschick rettete man den Punkt über die Ziellinie.

Es spielten: Langbein, Dreeser, B. Bremmekamp (71. Trimborn, 88. Mattick), Hüber, Müller (50. Möller), M. Bremmekamp ©, Marx, Krämer, Wenn, Schwegmann, Frahmann

(Bericht: A.St.)

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2019