fussballSV Wormersdorf II - SC Volmershoven-Heidgen II = 3:1 (1:0)

 

 

 

 

Nach einer über die gesamte Spielzeit sehr zufriedenstellenden Leistung bleiben die Punkte im Tomburg-Stadion.

Erster Schock war allerdings ein Lattentreffer der Gäste in der 5. Minute. Es entwickelte sich ein munteres Spiel, in dem die Hausherren sehr effektiv waren. Tim Liß konnte, nach Vorarbeit von Marc Krämer, die schmeichelhafte Führung erzielen (32.). Nach einer weiteren Großchance für Volmershoven (43.) ging man mit einer knappen Führung in die Halbzeit.

 

Nach dem Seitenwechsel hielt Torwart Timo Langbein mit einer souveränen Leistung seinen Kasten weiterhin sauber. Erneut konnte Liß (Vorlage ebenfalls Krämer) das Runde ins Eckige befördern - 2:0 (73.). Als Krämer kurz darauf das 3:0 erzielte (Vorlage Christian Marx) war der Drops gelutscht. Volmershoven versuchte nun das Unmögliche und drückte die letzten zehn Minuten vehement die Tomburg-Elf in ihre eigene Hälfte. Aber mehr als der Ehrentreffer zum 3:1 (89.) sprang nicht mehr heraus.

Fazit: Insgesamt verdienter Erfolg der Tomburg-Truppe!

1:0 - Liß - 32. Minute
2:0 - Liß - 73. Minute
3:0 - Krämer - 80. Minute
3:1 - 89. Minute

Es spielten: Langbein, M. Bremmekamp (C), Mattick, Hüber, Dreeser, B. Bremmekamp (33. Schwegmann), Müller, Marx, Frahmann (72, Hesse), Krämer, Liß

(Bericht: A. St.)

 

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2019