fussballTuS Odendorf – SV Wormersdorf ll = 7:1 (2:1)

Nach einer guten ersten Hälfte versinkt die Zweite gegen den Tabellenführer mit 7:1.

Das Spiel begann für die Tomburgelf zunächst etwas wacklig. So dauerte es auch nicht lange, bis die Hausherren zu ihren ersten Torchancen kamen. Nach 5 Minuten nutzte Odendorf dann auch eine Chance und führte somit mit 1:0. Doch nach dem Treffer fing sich die Elf von Trainer Martin Hinz wieder und konnte gut gegen den Tabellenführer mithalten. Trotz der kämpferischen starken Leistung musste man kurz vor Ende der Hälfte noch, dass 2:0 hinnehmen, welches man durch Guido Trimborn aber noch vor Abpfiff wieder legalisieren konnte.

Die zweite Halbzeit dagegen ist schnell erzählt. Direkt zum Beginn der Halbzeit wurde man von Odendorf quasi überrannt. So bekam man innerhalb der ersten 5 Minuten der zweiten Hälfte drei Gegentore. Nach dieser Phase erschlaffte das Spiel auf beiden Seiten. Zum Schluss musste man nochmal zwei Gegentore hinnehmen, sodass das Spiel mit 7:1 endete.

1:0

2:0

2:1 Guido Trimborn (Andreas Dreeser)

3:1

4:1

5:1

6:1

7:1

Gespielt haben: Jan Sonntag, Andreas Dreeser, Philipp Reimer, Leon Hüber, Lars Langanki, Dennis Heck (57. Stephan van den Berg), Yannick Rosenbrock, Christian Marx, Daniel Wenn, Guido Trimborn (72. Pascal Stock), Ilter  Kahveci (62.  Manuel Murciano),

 

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2019