fussballVfL Lengsdorf - SV Wormersdorf = 2:4 (1:2)

 

 

 

 

Im Entscheidungsspiel zwischen den beiden Tabellendritten der Kreisliga B1 und B2 setzte sich die Tomburg-Elf souverän durch. Ob dieser Sieg noch Zählbares (sprich Aufstieg) bringt, wird durch die Sportgerichtsbarkeit geklärt (Einspruch von Beuel gegen eine Spielwertung in der Kreisliga A). Die Entscheidung hierüber wird in dieser Woche erwartet.

Zum Spiel:

Es wurde bei tropischen Temperaturen auf dem Kunstrasen in Bornheim-Hersel mit Schiedsrichtergespann gespielt. Lengsdorf spielte sehr defensiv und abwartend. Die Tomburg-Elf hatte mehr Ballbesitz und spielte souverän. In der 30. Minute hatte Tommy Dressler die Führung auf dem Fuß. Aber der Lengsdorfer Torwart entschärfte den Schuss. In der 36. Minute hatten die Bonner ihre erste Gelegenheit – knapp vorbei. Nachdem die Wormersdorfer Defensive etwas unkonzentriert agierte, nutzten die Lengsdorfer dies zur 1:0 Führung. Der SVW war keineswegs geschockt. Weiterhin wurde die eigene Taktik vorzüglich umgesetzt. In der 44. Minute traf Dressler, nach Zauberpass von Timo Kretschmer, zum verdienten Ausgleich. In der Nachspielzeit bugsierte „Floppy“ Rößler (Vorlage Kevin Steffens) mit irgendeinem Körperteil das Leder über die Linie – 1:2 (45. +1). Für die Wormersdorfer Anhänger eine sehr beruhigende Halbzeitführung.

Eigentlich war nun zu erwarten, dass die Lengsdorfer offensiver pressen würden. Dies war aber nicht der Fall. Wormersdorf spielte sehr abgeklärt und verwaltete den knappen Vorsprung. Als Dressler in der 82. Minute (Vorlage Joni Zieger) das 1:3 erzielte war die Sache so gut wie entschieden. Erneut Dressler (Vorlage D. Schauf) zum 1:4 (90. +2) machte dann den Deckel drauf. Das 2:4 (90. +4) durch einen Handelfmeter hatte nur noch kosmetischen Nutzen…

Fazit: Die Tomburg-Truppe hat alles gemacht, was in ihren Kräften war. Nun muss gewartet/gezittert werden wie das Sportgericht entscheidet.

Aber egal wie das Urteil ausfallen sollte…. Die 1. Mannschaft hat eine überragende Saison 18/19 gespielt.

Es spielten: Santos Silva, Leicher, Paffrath, Spillmann, Steinbüchel, Rößler © (88. Zurdel), P. Schauf, Steffens, Zieger (84. Metz), Kretschmer (80. D. Schauf), Dressler

Tore:
1:0 – 38.
1:1 – Dressler (Kretschmer) - 44.
1:2 – Rößler ( Steffens) - 45.
1:3 – Dressler (Zieger) - 82.
1:4 – Dressler (D. Schauf) - 90.+ 2
2:4 – HE – 90.+4.

Trainingsauftakt für die Saison 2019/20 wird am Dienstag, 23.07.2019 sein.

(Bericht: A. Steffens)

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2019