fussballSV Wormersdorf – SV Niederbachem II = 3:0 (2:0)

Die Tomburg-Elf ist zurück auf Erfolgskurs!

 

 

 

 

 

 

Bei Aprilwetter empfing man den Tabellennachbarn, der sich auch noch Hoffnungen auf einen Spitzenplatz macht.

Es war aber der Tag des Claudio Santos Silva. Unser Keeper legte nicht nur zweimal für Tommy Dressler auf, sondern hielt zusätzlich seinen Kasten sauber.

Der Reihe nach: Mit einem weiten Abschlag von Santos Silva schaltete Tommy Dressler in der 9. Minute am schnellsten und erzielte das 1:0. Nur 120 Sekunden später folgte die gleiche Situation. Langer Ball vom Keeper und Dressler mit seinem zweiten Treffer (11.). Nach fünfzehn Minuten steigerte sich Niederbachem und bekam langsam Übergewicht. Gefährliche Aktionen blieben aber zum Glück Mangelware. Offensiv kam allerdings seitens der Tomburg-Elf auch nicht mehr viel. Halbzeitstand: 2:0

Nach dem Seitenwechsel gab es ein ähnliches Bild. Niederbachem mit physischen Vorteilen – Wormersdorf spielerisch besser. Es dauerte aber bis zur 74. Minute, bis Lars Steinbüchel sich über rechts durchsetzen konnte, einen guten Pass auf Dressler gab, der wiederum Jannick Randolph im Strafraum fand – 3:0. Claudio hielt alles, was heute auf seinen Kasten kam. Sonderlob für Dressler und Santos Silva.

Fazit: Absolut verdienter Sieg gegen einen starken Gegner.

Nächstes Spiel (05.05.19) ist um 15.00 Uhr bei RW Dünstekoven.

Es spielten: Santos Silva, Langanki, Paffrath, Spillmann (53. Metz),Steinbüchel, Schauf P., Steffens, Breuer (75. Leicher), Zieger (87. Zurdel), Randolph ©, Dressler

Tore:
1:0 – Dressler (Santos Silva) – 9.
2:0 – Dressler (Santos Silva) - 11.
3:0 – Randolph (Dressler) - 74.

(Bericht: A: Steffens)

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2019