fussballSV Wormersdorf – SV Wachtberg II = 8:0 (1:0)

Kantersieg als kleine Revanche für die Hinspielniederlage!

Tommy Dressler auf den Spuren von Dieter Müller (1. FC Köln)

 

 

 

 

 

 

„Man of the Match“ = Tommy Dressler

Ähnlich wie am 17.08.1977, als beim 7:2 Sieg des 1. FC Köln gegen Werder Bremen, der Kölner Topstürmer Dieter Müller sechsmal traf, offenbarte Dressler mit sechs (!) Toren seine Qualitäten.

In einer einseitigen Begegnung spielte die Tomburg-Elf die Gäste an die Wand. Es begann mit einem Lattentreffer in der 2. Spielminute. In der 6. Minute bediente Kevin Steffens mit einem guten Zuspiel in die Gasse besagten Thomas Dressler, der zum 1:0 einnetzte. Danach versuchte sich Floppy Rößler mehrmals mit „Gewaltschüssen“, die allerdings nicht das Ziel fanden. So blieb es zur Pause mit einer für die Gäste schmeichelhaften 1:0 Führung der Hausherren.

Im zweiten Durchgang spielte sich die Partie zu 95 % in der Hälfte der Wachtberger ab. Nach guter Vorarbeit von Lars Steinbüchel auf Timo Kretschmer, konnte dieser Dressler bedienen – 2:0 (52.).Kurz darauf der nächste Treffer. Steinbüchel mit Querpass auf Rößler – 3:0 (57.). Dressler auf Zieger – 4:0 (61.). Die Wormersdorfer waren immer noch torhungrig und spielten wie aus einem Guss. Floppy Rößler setzte sich in der 66. Minute vehement gegen zwei Abwehrspieler durch, legte quer auf Dressler – 5:0 (66.). Niklas Klier über links auf Dressler – 6:0 (72.). Steffens auf Dressler – 7:0 (86.). Metz auf Dressler – 8:0 (90.). Ohne Nachspielzeit pfiff der souveräne Schiedsrichter Ernst Cremer pünktlich ab. Vielleicht wollte er die Wachtberger schonen…

Fazit: Beeindruckender Kantersieg. 6 Tore von Dressler… kommt auch nicht alle Tage vor!

Es spielten: Santos Silva, Paffrath, Spillmann, Steinbüchel (71. Leicher), Klier, Rößler © (71. Metz), Schauf P., Steffens, Zieger, Dressler, Kretschmer

Tore:
1:0 – Dressler (Steffens) – 6.
2:0 – Dressler (Kretschmer) - 52.
3:0 – Rößler (Steinbüchel) - 57.
4:0 – Zieger (Dressler) – 61.
5:0 – Dressler (Rößler) – 66.
6:0 – Dressler (Klier) – 72.
7:0 – Dressler (Steffens) – 86.
8:0 – Dressler (Metz) – 90.

 

Kommenden Sonntag, 19.05.19 treten wir im Spitzenspiel (4. gegen 3.) um 15.15 Uhr beim FC Pech an.

(Bericht: A: Steffens)

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2019