fussballSV Wormersdorf II – SV Swisttal = 8:3 (3:2)

Aufwärtstrend hält an…

 

 

 

 

 

Gegen den SV Swisttal konnte die Zweite des SVW erneut einen Dreier einfahren und letztlich souverän den 5. Tabellenplatz behaupten.

Die Hausherren hatten zunächst viel Ballbesitz, da sich der Gast aus Swisttal zurückzog und hauptsächlich mit langen Bällen agierte. Das Spieltempo war dementsprechend langsam. Dennoch konnte der SVW II immer wieder Torchancen erarbeiten. In der 9. Minute gelangte eine kurz geschlagene Ecke über Zurdel an den langen Pfosten, wo Jayaratne zur 1:0 Führung einschob. Quasi im direkten Gegenzug konnte Swisttal ausgleichen – 1:1 (11.). Danach bot sich den Zuschauern das gleiche Bild wie zuvor – Wormersdorf am Drücker. Diesmal mit einigen guten Gelegenheiten. Nach schönem Angriff über Zurdel, legte dieser auf den freistehenden Heck ab – 2:1 (36.). Auch nach dieser Führung gewährte man den Gästen nur Geleitschutz – 2:2 (37.). Vor der Pause konnten die Wormersdorfer jedoch nochmal vorlegen. Nach Ecke und Gewüsel im Strafraum zimmerte S. Wenn das Spielgerät unter den Giebel – 3:2 (42.).

Nach dem Seitenwechsel schien der SVW verstanden zu haben, wie das Spiel entschieden werden konnte. Mit einem Doppelschlag überrollte man die Swisttaler regelrecht – 4:2 Lange mit tollem Distanzschuss (46.) und 5:2 Eigentor (50.). Danach geriet das Spiel zeitweise in einen offenen Schlagabtausch, den der SVW für sich entscheiden konnte – 6:2 Jayaratne (74.) und 7:2 Lange (74.). Swisttal versuchte unbeirrt immer wieder mit Gegenangriffen für Entlastung zu sorgen und konnte schließlich in der 87. Spielminute auf 7:3 verkürzen, ehe Kahveci den Schlusspunkt in der 90. Minute mit dem 8:3 setzte.

Fazit: Mit 16 Punkten aus den letzten sieben Spielen verfolgt die Zweite einen deutlichen Aufwärtstrend, den es bis zur Winterpause aufrecht zu erhalten gilt.

Das nächste Spiel findet am 02.12.2018 um 15:00 Uhr gegen den SV Adendorf statt.

1:0 – 09. Minute: Jayaratne
1:1 – 11. Minute
2:1 – 36. Minute: Heck
2:2 – 37. Minute
3:2 – 42. Minute: S. Wenn
4:2 – 46. Minute: Lange
5:2 – 50. Minute: Eigentor
6:2 – 74. Minute: Jayaratne
7:2 – 74. Minute: Lange
7:3 – 87. Minute
8:3 – 90. Minute: Kahveci

Es spielten: Breitkopf - Langanki, S. Wenn ©, Hinz, Zurdel - Moog, Oneis (71. Reimer), Jayratne, D. Wenn - Lange, Heck (55. Kahveci)

(Bericht: D. Heck)

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2018