fussballSV Wormersdorf - VfL Meckenheim = 10:2 (2:2)

 

 

 

 

Nach erst zwei Trainingseinheiten traf man auf den C-Ligisten aus der Nachbarstadt. Nach sechs Minuten erzielte Tommy Dressler (Vorlage Kevin Steffens) das erste Tor der Saison. Aufgrund der doch noch recht frühen Trainingsphase war man allerdings auch in der Defensive anfällig. Meckenheim glich in der 23. Minute zum 1:1 aus. Jannick Randolph traf zum 2:1 in der 40. Minute. Kurz vor dem Pausenpfiiff fiel allerdings der erneute Ausgleich per Foulelfmeter. Claudio Santos Silva war zwar noch am Ball, konnte aber den Einschlag nicht verhindern. Halbzeitstand 2:2.

 

Im zweiten Durchgang setzte sich die Tomburg-Elf dann aber überzeugend durch und konnte acht Tore in Folge erzielen. Ein munterer Aufgalopp.

Tore:

1:0 - Dressler (Steffens) - 6. Min
1:1 - 23. Min.
2:1 - Randolph - 40, Min
2:2 - FE - 43. Min

3:2 - Dressler - 46. Min.
4:2 - Heltzel (Lange) - 50. Min.
5:2 - Heltzel (Dressler) - 57. Min
6:2 - Dressler (Randolph) - 61. Min
7:2 - Lange - 65. Min.
8:2 - Dressler (Heltzel) - 69. Min
9:2 - Dressler (Randolph) - 77. Min
10:2 - ET - 86. Min

Nun folgen drei Trainingseinheiten am Montag, 29.07. , Dienstag, 30.07. und Donnerstag 01.08.19

Am Freitag trifft man in Merl auf einen Ligakonkurrenten (FC Flerzheim). Anstoß ist um 20.00 Uhr

Es spielten:
Santos Silva (46. Degen), Leicher, Paffrath, Bures, Metz, D. Schauf (46. Duroy), Steffens, Lange, Randolph (C), Heltzel, Dressler

 

(Bericht: A. Steffens)

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2019