fussballRW Hütte - SV Wormersdorf = 3:5 (1:2)

 

 

 

 

Die erste Mannschaft testete am Donnerstag Abend beim Bezirksligaabsteiger und Sieg-A-Ligisten RW Hütte in Troisdorf.

Die ersten zehn Minuten hatten die Wormersdorfer zwar weniger Spielanteile, dafür aber die besseren Chancen. Zwei gute Gelegenheiten wurden leider "versemmelt". Die Hausherren erzielten mit ihrem ersten gefährlichen Angriff per Kopfball zur 1:0 Führung (11.). Danach verlor Wormersdorf etwas den "roten Faden" und lief in vielen Situationen nur hinterher. Ab der 25. Minute aber fand man diesen wieder und konnte nach 30 Minuten ausgleichen. Jannick Randolph spielte steil auf Tommy Dressler, der zum 1:1 traf. Unmittelbar vor dem Halbzeitpfiff legte Nils Lange quer auf Randolph - 1:2 (45.).

 

Der zweite Durchgang war gerade angepfiffen, da stand es schon 2:2. Die komplette Defensive war mit dem Kopf noch im Halbzeitmodus. Hütte drückte weiter und hatte Pech mit einem Lattenftreffer. Ausserdem konnte sich Claudio Santos Silva mehrfach durch tolle Aktionen auszeichnen.Danach folgte gnadenlose Effektivität der Tomburg-Elf. Neuzugang Ali Bokhabza flankte perfekt auf Randolph - 2:3 (57.). Randolph hatte in der 60. Minute eine weitere Großchance - leider vertändelt. Die Hausherren konnten in der 75. Minute erneut ausgleichen, aber Treffer von Randolph in der 79. Minute (nach Vorarbeit von Stephan Heltzel) und in der 89. nach starker Einzelleistung zum Endstand drehten die Partie.

Es spielten: Santos Silva, Langanki, Zurdel (46. Rosenbrock), Dressler, Steffens, Randolph, Spillmann (30. Bures), Lange (68. Heltzel), Paffrath, Rößler (46. Bokhabza), Schauf P.

 

(Bericht: A. Steffens)

 

 

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2019