Die AH Mannschaft des SV Wormersdorf spendeten  900 € an den "Förderkreis für krebskranke Kinder und Jugendliche Bonn e.V."

 

 

 

 

 

 

 

 

 

100 km für krebskranke Kinder

Nach der Erkrankung seiner Tochter im letzten Jahr beschloss Andreas Ahaus für der Förderkreis aktiv zu werden und nahm zu unseren Gunsten am sogenannten Mega-Marsch Köln teil. Dabei wandern die Teilnehmer innerhalb von 24 Stunden unglaubliche 100 km - von Brühl über den Römerkanal-Wanderweg nach Nettersheim in der Eifel. Seine Tochter vor Augen hat Herr Ahaus den Marsch trotz massiver körperlicher Beschwerden erfolgreich beendet. Für seine Teilnahme bat er im Familien- und Freundeskreis um Spenden und sammelte so fantastische 1200 Euro! Und auch in Zukunft möchte Herr Ahaus sich weiterhin engagieren und plant bereits in der Vorweihnachtszeit einen Plätzchenverkauf für den guten Zweck im Kindergarten.
Wir bedanken uns von ❤️ für soviel Herzblut und Engagement!

Unser Dank gilt ebenfalls seinen zahlreichen Unterstützern:
Dein Persönliches Fitnessstudio Meckenheim, Ramon Drysch / Familie Markus Labruier / Otto G. / Karsten K. / Familie Gerhard B. / Thomas Hampicke / Familie Bautz / Daniel O. / Christian Marx / SV Wormersdorf / Familie Seelig / Claudia P. & Eugen T. / Lisa H. / Marc G. / Verena A. / Alexander A. / Tim K. / H. A. / Rechtsanwalt Markus Pütz / Sven S. / Björn B. / Ralf J. / M. K. / Anna-Lena Biniek & Steffen Hahnel / Bernhard B. / Dirk O. / Frank und Maria Lohmann / Malte Sandersfeld / A&C. D. / Familie Krebs / Thomas Zavelberg / Werner Nee / Manuel Murciano / sowie weitere anonyme Spender

(Quelle: Facebook "Förderverein für krebskranke Kinder und Jugendliche Bonn e.V.)

Andi Ahaus

(Bericht: A. Steffens)

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2020