fussball SV Wormersdorf - FC Flerzheim = 0:1 (0:1)

 

 

Stark gekämpft und leider unter Wert geschlagen worden...

 

Gegen den Vierten der vergangenen Saison war man als Aufsteiger zumindest nicht Favorit. Die Tomburg-Elf hatte Schwierigkeiten sich in der der höheren Liga zurechtzufinden. Sehr häufig reagierte man zu langsam und es bedurfte einer gewissen Anlaufzeit um in die Partie zu finden. Flerzheim zwar spielüberlegen, mit mehr Ballbesitz - aber dennoch nicht überzeugend. Mit einem Sonntagsschuss traf Flerzheim in der 25. Minute zum "Tor des Tages".

War man im ersten Spielabschnitt noch zu ängstlich, änderte sich dies im zweiten Durchgang. Dies hatte den positiven Effekt, dass man auch zu eigenen Torchancen kam. Diese wurden aber leider allesamt nicht genutzt. Mit zunehmender Spielzeit wurden die Gäste, nach Meinung ihres Trainers, cleverer. Ohne Flerzheimer "Brille" könnte man es als Provozieren, Reklamieren und Schauspielern bezeichnen.

Fazit: Verdienter Sieg der Gäste - aber es wäre eventuell mehr drin gewesen. Ich bin mir sicher, dass die Mannschaft aus dieser Niederlage lernt!

Es spielten: Santos Silva, Rosenbrock (79. Bokhabza), Spillmann, Bures, Klier (46. Leicher), P, Schauf (C), Steffens, Zieger (75. Heltzel), Dressler, Langanki, Randolph

Tor:
0:1 - 25. Minute

 

(Bericht: A. Steffens)

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2019