fussballVfL Meckenheim - SV Wormersdorf II = 3:1 (2:0)

Es hat nicht ganz gereicht....

 

 

 

 

 

 

Pünktlich zum Anstoß hörte es auf zu regnen. Dennoch war es auf dem Naturrasen in Meckenheim ein besonderes Geläuf für die Zweite. Bereits in der 2. Minute hatte Timo Kretschmer die Gästeführung auf dem Fuß, der Meckenheimer Torwart parierte aber. Mit dem Toptorjäger der Liga (Mendes) hatten die Hausherren natürlich ein gewaltiges Pfund in der Hinterhand. Mendes in der 10. Minute und in der 35. Minute stellte die Weichen auf einen harterkämpften Sieg der Rosenstädter. Die Wormersdorfer Zweite hielt aber tapfer dagegen und gestaltete das Spiel ausgeglichen. Als Christian Tonk auf 2:1 verkürzte (75.), keimte nochmal Hoffnung auf einen Punktgewinn auf. Der Treffer zum 3:1 war dann aber die finale Entscheidung (90.).

Es spielten: Breitkopf, Schwäbig, Tonk, Jayaratne, D. Wenn, Glebe, Hins, Heck, Kretschmer, Walker (77. Moog), Frank (70. Kahveci)

Tore:
1:0 - 10.
2:0 - 35.
2:1 - Tonk - 75.
3:1 - 90.

 

(Bericht: A. Steffens)

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2019