fussballSV Wormersdorf II – Godesberger FV = 3:1 (1:0)

Verdienter Sieg gegen den Tabellennachbarn…

 

 

 

 

 

 

Die Gäste hatten im ersten Spielabschnitt deutlich mehr Ballbesitz und mehr Torchancen. Dennoch reichte es zur 1:0 Führung der Tomburg-Reserve zur Pause. Fabian Glebe erzielte, nach langem Einwurf von Sascha Wenn, diesen wichtigen Treffer in der 15. Minute. Jürgen Breitkopf hatte einen sehr guten Tag erwischt und hielt auch unhaltbare Bälle.

Nach dem Seitenwechsel konnte Nico Metz (Vorlage Marco Schwäbig) das 2:0 erzielen (50.). Ab sofort spielte nur noch die Tomburg-Truppe. Das 3:0 durch Dominik Jayaratne (Vorlage Glebe) war die logische Konsequenz (75.). Man hätte allerdings die konditionell abbauenden Gäste richtig aus dem Tomburg-Stadion schießen können, aber es wurde leider manchmal zu kompliziert kombiniert. Der Ehrentreffer zum 3:1 war nur noch Kosmetik (82.).

Fazit: Heute haben sich die Jungs der Zweiten mit einem verdienten Dreier belohnt. Dennoch sollte man nicht so fahrlässig mit den sich bietenden Chancen umgehen.

Es spielten: Breitkopf, Schwäbig, Tonk, S. Wenn, D. Wenn, Glebe ©, Hins (46. Kahveci), Jayaratne, Duroy, Metz, Heck

Torfolge:
1:0 – Glebe (S. Wenn) – 15.
2:0 – Metz (Schwäbig) – 50.
3:0 – Jayaratne (Glebe) – 75.
3:1 – 82.

(Bericht: A. Steffens)

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2019