fussballSV Wormersdorf II - SV Adendorf = 4:1 (2:0)

 

 

Die 2. Mannschaft des SVW hatte am ersten Spieltag regulär spielfrei. Daher startete man auch wie die übrigen Mannschaften des Fußballkreises mit dem 2. Spieltag. Der Gegner aus Adendorf erwies sich als zäher Konkurent.

Bereits nach drei Minuten wurde Abdullah "Apo" Gül vom Adendorfer Torwart elfmeterwürdig gefoult. Kapitän Fabian Glebe verwandelte sicher zum 1:0 (3.). Es kam aber zunächst kein geordnetes Spiel zustande. Als Apo Gül aus 31 Metern einfach mal abzog, stand es urplötzlich 2:0 (33.). Dies war auch der Halbzeitstand.

Im zweiten Spielabschnitt ging die "Apo-Show" weiter. In der 63. Minute erhöhte er auf 3:0 (Vorlage Moog). Eine Minute später auf 4:0 (Vorlage Oneis) (64.). Der Ehrentreffer der Adendorfer durch Foulelfmeter hatte dann nur noch kosmetischen Charakter (70.).

Es spielten: Degen, Schwäbig, Tonk, Jayaratne, D. Wenn, Heck (75. S. Wenn), Kahveci, Moog, Fikowski (60. Oneis), Glebe (C), Gül (85. Müller)

Torfolge:
1:0 - Glebe (Gül) - FE - 3.
2:0 - Gül - 33.
3:0 - Gül (Moog) - 63.
4:0 - Gül (Oneis) - 64.
4:1 - FE - 70.

 

(Bericht: A. Steffens)

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2019