fussballSC Villip - SV Wormersdorf II = 4:0 (1:0)

Vorverlegter Spieltag (Pfingsten)

 

 

 

 

Überraschende Niederlage beim SC Villip. Gebrauchter Tag... Selbst ein Strafstoß wurde vergeben.

Die Hausherren gingen überraschend in der 13. Minute in Front.

Im zweiten Durchgang probierte die Tomburg-Reserve das Ergebnis zu drehen, lief aber in Konter. Die weiteren Gegentreffer fielen in der 50. Minute ( 2:0) und in der 52. Minute (3:0). In der 65. Minute vergab zudem Fabian Glebe vom Elfmeterpunkt. Das 4:0 in der 70. Minute war dann der Schlusspunkt.

 

Fazit: Alles versucht - immer war ein Villiper Bein noch dazwischen. Die Hausherren wahnsinnig effektiv im Abschluss.

Es spielten:
Breitkopf, Jayaratne, Tonk, D. Wenn, Kahveci (46. Müller), Reimer (68. Barthelmeß), Kretschmer, Schäfer, Glebe (C), Metz, Steinberg

(Bericht: A. Steffens)

 

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2020