fussballSV Wormersdorf III - SV Wachtberg III = 6:3 (3:2)

 

 

 

 

Im Duell der beiden SVW-Drittvertretungen machten die Jungs von der Tomburg im zweiten Durchgang alles klar.

 

Die Gäste gingen in der 12. Minute mit 0:1 in Führung. Lukas Frank konnte nach Vorarbeit von Floyd Walker ausgleichen (27.). Wachtberg schlug eiskalt zurück - 1:2 (30.). Frank (Trimborn) gelang das 2:2 (40.). Guido Trimborn (Walker) gelang die erste Führung für Wormersdorf unmittelbar vor dem Pausentee zum 3:2 (44.). Dem erst um 09:45 Uhr in Köln/Bonn gelandete Urlauber, Christian Wenn gelang, nach Vorlage von Walker, um 11:32 Uhr das 4:2 (47.). Als Trimborn (Frank) das 5:2 erzielte war die Partie entschieden (52.). Die Gäste verkürzten zwar noch auf 5:3 (60.) aber Frank (Horst) stellte den alten Abstand wieder her (69.).

Fazit : Hochverdienter Sieg gegen einen guten Gegner, der lange Zeit mithielt.

Es spielten: Sonntag, Jeske, Marx, Küpper, Preiss, Schmitz, Frahmann, Möllenbeck, Walker, Trimborn, Frank, C. Wenn, Holzem, Horst

Torfolge:
0:1 - 12. Minute
1:1 - Frank (Walker) - 27. Minute
1:2 - 30. Minute
2:2 - Frank (Trimborn) - 40. Minute
3:2 - Trimborn (Walker) - 44. Minute
4:2 - C. Wenn (Walker) - 47. Minute
5:2 - Trimborn (Frank) - 52. Minute
5:3 - 60. Minute
6:3 - Frank (Horst) - 69. Minute

 

(Bericht: A. Steffens)

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2019