Kreis Bonn

 

 

 

Fußballkreis Bonn läutet die Winterpause ein
Bonn/Rhein-Sieg-Kreis. Der Ball ruht nicht nur im November, sondern bis mindestens Anfang Februar 2021 im Fußballkreis Bonn. Das beschloss der Kreisvorstand am Wochenende für seine Ligen bei den Frauen und Männern (A bis D-Klasse). „Wir haben gesagt, dass vor der Wiederaufnahme des Spielbetriebs zwei Wochen Training erforderlich sind. Somit könnten wir frühestens am 20. Dezember beginnen – und dann will ja wohl keiner mehr spielen“, begründet Kreis-Vorsitzender Jürgen Bachmann die Entscheidung, die zuvor bereits in einem weiteren Kreis des FVM-Gebiets (Oberberg) vollzogen wurde. Damit fallen insgesamt fünf Spieltage (inklusive Nachholspiele) aus, ehe es am 7. Februar möglicherweise weitergehen könnte. Für die Kreispokal-Endspiele gibt es noch keinen neuen Termin.
Auch wenn die Bund-Länder-Konferenz in dieser Woche erneut tagt. Eine Verlängerung der Maßnahmen, verbunden mit einer Verlängerung der Aussetzung des Trainings- und Wettkampfbetriebs, ist eher wahrscheinlich als auszuschließen, zumal sich die Infektionszahlen nicht signifikant verringert haben. Wie sich der Fußball-Verband Mittelrhein positioniert, bleibt abzuwarten. In den nächsten Tagen ist eine Videokonferenz geplant, in deren Rahmen über das weitere Vorgehen beraten wird. (joe)

(Quelle: Bonner Rundschau vom 16.11.2020)

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2020