fussball langSV Wormersdorf III – SV Swisttal = 2:2 (0:1)

Dummes, weil überflüssiges Remis zum Saisonstart.

 

 

 

 

 

 

Mit einem sehr soliden Aufgebot (15 Mann) trat man zum ersten Saisonspiel am Sonntag, 06.09.20 im heimischen Tomburg-Stadion an.

Bereits nach 120 Sekunden hätte Patrick Schwegmann die Führung erzielen können, aber der Swisttaler Keeper hat noch seine Hände im Spiel. In den nächsten 30 Minuten entwickelte sich eine ausgeglichene Partie. Die Gäste gingen nicht unverdient in der 30. Minute mit 0:1 in Führung. Dies war auch der Halbzeitstand.

Im zweiten Spielabschnitt drängte die Tomburg-Elf auf den Ausgleichstreffer. Aber entweder fehlte das Schussglück oder die Nerven versagten. Ein Pfostenschuss von Lukas Frank in der 50. Minute ist zu erwähnen. Nach einer Stunde traf dann Oldie Michael „Gambo“ Gammel zum verdienten Ausgleich. In der Drangphase des SVW fiel aber die erneute Swisttaler Führung in der 70. Minute. Die Gäste waren einfach effektiver. Ein weiterer Pfostentreffer des SVW in der 72. Minute. Die „Murmel“ wollte einfach nicht rein!

In der 87. Minute konnte Nils Lange den dann halbwegs versöhnlichen Ausgleich zum 2:2 erzielen.

Fazit: Aufgrund der Torchancen (3 x Aluminium) wäre mehr drin gewesen.

Es spielten: Breitkopf, C. Wenn (C), Gammel, Mattick, Horst, Wehling, Müller, Schauf, Duroy, Lange, Frank, Schwegmann, Preiss, Ahaus, Jeske

Torfolge:
0:1 – 30.Minute
1:1 – Gammel - 60. Minute
1:2 – 70. Minute
2:2 – Lange -87. Minute

(Bericht: A. Steffens)

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2020