fussballFC Flerzheim - SV Wormersdorf = 5:0 (1:0)

Nichts zu holen beim Tabellenzweiten ...

Bei den favorisierten Flerzheimern konnte die Tomburg-Truppe nichts holen. Man war kämpferisch überzeugend, allerdings wirkten die Hausherren fußballerisch reifer. Den ersten Treffer konnte Flerzheim in der 9. Minute erzielen. Individuelle Fehler halfen dabei mit. Dennoch versuchte die Tomburg-Elf auch nach dem Rückstand alles Mögliche. Aber es sollte m´nichts Zählbares herausspringen.

Nach der Pause war die Messe schnell gelesen ... Schlechtes Defensivverhalten lud den Gastgeber ein und die trafen in der 47. Minute zum vorentscheidenden 2:0. Wormersdorf wurde nun sichbar unsicherer. Die Folge waren bei weitere Flerzheim-Treffer. (55., 77. und 82. Minute).

Dies war kein Gegner, bei dem man punkten musste. Das erste Halbjahr 2022 wird entscheiden, ob die Spielklasse gehalten werden kann. Dazu muss bei den direkten Abstiegsmitkonkurrenten dreifach gepunktet werden. Dies ist ja auch nicht unmöglich.

Es spielten: Zimmer, Els, Bures, Kramp, Glebe (65. Strifler), D. Spillmann (C), Heltzel, Steinbüchel, M. Spillmann, Weiß, Heinrichs (70. Langanki)

(Spielbericht: A. Steffens)

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2020