fussballSV Wormersdorf - Spfr. Ippendorf II = 4:1 (1:0)

 

 

 

 

Die zahlreichen Zuschauer sahen im ersten Durchgang eine relativ ausgeglichene Partie in der die Hausherren in der 30. Minute glücklich aber verdient durch Jannick Randolph in Führung gingen.

 

In der zweiten Halbzeit wurden die Fans erneut durch attraktiven Offensivfussball verwöhnt. Der bärenstarke Noah Strifler konnte nach Vorarbeit von Apo Gül das 2:0 erzielen (52.). Die Gäste kamen in der 56. Minute zu einem umstrittenen Foulelfmeter. Claudio Santos Silva konnte diesen aber mit guter Parade halten. Dies war einer der Schlüsselszenen dieser Partie.

In Minute 73 zielte Apo Gül zu genau, sein Wembleytor fand zurecht keine Anerkennung. Mit einem Spielzug aus dem Lehrbuch wurde das 3:0 erzielt: Strifler scharf flach in den Strafraum auf Tommy Dressler, der danach Apo bediente (79.).Dressler erhöhte per Aussenrist auf 4:0 (81.). Ippendorf kam in der 87. zum Ehrentreffer.

Es spielen: Santos Silva, Strifler, Steinbüchel, Langanki (46. Leicher), Gül, Randolph (64. Weiß), Dressler, D. Spillmann (C), Glebe, Bures (85. Zurdel), Kramp

 

Überschattet wurde die Begegnung leider durch ein Verletzung von Jannick Randolph in der 60. Minute. Er musste per Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Gute und schnelle Besserung, Jannick!

 

(Bericht: A. Steffens)

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2020