fussballSV Wormersdorf II - SC Villip = 2:1 (0:0)

Letztendlich ein verdienter Sieg

Die erste Halbzeit war sehr zerfahren. Torchancen waren Mangelware. Nur Timo Kretschmer hatte in der 43. Minute eine gute Möglichkeit, das Tor war aber drei Meter zu niedrig.

Im zweiten Spielabschnitt wurde es ansehnlicher. Bei einer Riesenchance trat Sven Reimer leider über den Ball (53.). Aber zehn Minuten später war es Jasper Clemens, der die Tomburg-Elf in Führung schoss (63.). Die Gäste glichen in der 71. Minute aus. Reimer konnte aber den Siegtreffer in der 78. Minute erzielen.

Es spielten: Zimmer, Jayaratne, S. Wenn (C), Meyer, Schäfer, Zurdel (46. Garcia Floriano), Clemens (67. D. Wenn), Bilen, Küpper, Kretschmer (46. Steinberg), S. Reimer

(Bericht: A. Steffens)

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2020