fussballSV Wormersdorf III - FC Pech III = 5:0 (1:0)

 

 

 

In der ersten Halbzeit war es zwar eine, durch die Gastgeber, überlegen geführte Partie, allerdings ohne Chancen und Durchschlagskraft.

Einzige Ausnahme war der Treffer von Nils Lange, der nach einer tollen Vorarbeit von Christian Tonk das 1:0 erzielte.

 

Im zweiten Spielabschnitt wurde man dann aber effektiver. So trafen die Gäste nach einem Eckball von Niklas Fiebach ins eigene Tor (47.) zum 2:0.

Christian Wenn erzielte per Foulelfmeter das 3:0 (60.). Patrick Schwegmann erhöhte auf 4:0 (70.), Lange setzte den Schlußpunkt in der 76. zum 5:0.

 

Es spielten: Groppe, Preiss (46. Wehling), C. Wenn (C), Küpper (5. Mayer), Schwegmann, Lange, D. Wenn, Fiebach, Schäfer (46. Trimborn), Tonk, Saracino

 

(Bericht: A. Steffens)

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2020