fussballRW Queckenberg II - SV Wormersdorf III = 0:2 (0:0)

Kein gutes Spiel - aber drei Punkte!

 

 

 

 

In einem ziemlich niveauarmen Spiel gewann die Dritte des SV Wormersdorf verdient. Im ersten Durchgang wurden auf beiden Seiten jeweils zwei große Chancen ausgelassen, somit war der Halbzeitstand logisch.

Im zweiten Spielabschnitt war man dann effektiver und konnte durch Dennis Heck in der 50. Minute in Führung gehen. Das 0:2 durch den gut aufgelegten Sven Strehlau in der 78. war dann schon fast die Vorentscheidung. "Man of the match" wurde dann Johnny Heider, der in der allerletzten Spielminute einen unbegründeten Foulelfmeter entschärfte. Direkt nach dieser Großtat pfiff der Schiedsrichter ab (90. + 3).

Es spielten:
Heider, C. Wenn (C), Strehlau, Hampicke, Barthelmeß, Heck, Lange, Hins, Trimborn, Saracino, Schwegmann, Holzem, Kremmel

 

(Bericht: A. Steffens)

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2020