fussballTuS Odendorf II - SV Wormersdorf III = 4:2 (1:1)

Altherrentruppe hält sich wacker....

 

 

 

Mit dem höchsten Altersschnitt einer SV Wormersdorf-Mannschaft lief am Sonntag die 3. Mannschaft auf. Zahlreiche über 50jährige halfen der personell gebeutelten Dritten aus.

Es begann eigentlich vielversprechend. Nach Ecke von Johannes Holzem konnte Christian Wenn zum 0:1 einnetzen (Kopf-/Nasenbeintreffer) (10.). Aber man zeigte in der Defensive einige Schwächen und so trafen die Gastgeber aus über 30 Metern mit einem vermeidbaren Tor (20.). 

Die zweite Halbzeit begann für Wormersdorf ziemlich unglücklich. Fourlelfmeter gegen uns in der 48. Minute. Johnny Heider war zwar noch mit den Fingerspitzen dran, dennoch stand es 2:1. Offensiv fand Wormersdorf nicht mehr gut ins Spiel. Aber eine schöne Kopfballstaffette im Odendorfer Strafraum nutze Manuel Murciano (Vorlage C. Wenn) zum Ausgleich (71.). Die im Schnitt 20 Jahre jüngeren Odendorfer hatten dann aber kondentionell die dritte Luft und trafen zum 3:2 (82.) und 4:2 (89.).

Die Dritte hat sich dennoch gut verkauft!

Es spielten: Heider, C. Wenn (C), Hampicke, Barthelmeß, Preiss, Wehling, Schwegmann, Holzem, Groppe, Saracino, Trimborn, Murciano, Castillo, T. Zavelberg

(Bericht: A. Steffens)

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2020