Müll 2Ferienzeit!!!

Einige Jugendliche aus Wormersdorf und der näheren Umgebung haben, mangels Schule, im Moment anscheinend Langeweile. Und wer Langeweile hat, kommt auf "dumme" Ideen.

In den letzten Tagen war die Kunstrasenanlage in Wormersdorf Anziehungspunkt von Jugendlichen. Zeitweilig im Gebiet "unter den Linden" und gestern direkt auf der Platzanlage "Tomburg-Stadion". Selbst der Trainingsbetrieb der F-Junioren wurde nicht als störend empfunden. Mit alkoholischen Getränken versorgt "chillte" man bei warmen Temperaturen, aß Kartoffelchips, rauchte und hinterließ etlichen Müll. Eine Zigarettenkippe wurde auf den Kunstrasenplatz ausgedrückt. Die, gerade mal drei Monate alte, Holzverkleidung an Unterstand wurde zum Teil mutwillig beschädigt. Die dadurch freigewordenen Sperrholzteile wurden sorgfältig auf der Platzanlage verteilt.

Die Platzanlage ist eine Sportstätte und kein Jugendtreff für sportferne Aktivitäten (Party, Vandalismusspielchen, Pubertätserscheinungen etc.).

Aufgrund der oben geschilderten Vorfälle werden nun, seitens der Vereinsführung, Maßnahmen getroffen um den Anfängen zu wehren. Sachbeschädigung ist kein Kavaliersdelikt, dies weiss jeder Hausbesitzer der mal von einer Graffiti-Attacke betroffen war. Der SV Wormersdorf behält sich vor, ggf. strafrechtliche Schritte einzuleiten. Der Grundsatz "Eltern haften für Ihre Kinder" sollte seitens der Erziehungsberechtigten nicht außer Acht gelassen werden. Die zum Großteil Minderjährigen sind sich ihrer Handlungsweise anscheinend nicht ganz bewusst.

Nebenbei bemerkt hat diese Sportanlage weit über 350.000 € gekostet und ist im zarten Alter von knapp 11 Monaten noch nicht als Mülldeponie geplant!

 Müll 1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Müll 2müll3müll4

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Bilder sollen nur exemplarisch zeigen, dass dies absolut nicht hinnehmbar ist.

{backbutton}

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2019