Fußball-Service  

   

Nächste Termine  

21.06.2019
18:00 Uhr -
Saisonabschlussfeier 18/19
29.06.2019
08:00 Uhr - 21:30 Uhr
Jugendturniere
30.06.2019
09:00 Uhr - 21:30 Uhr
Jugendturniere
03.07.2019
16:00 Uhr - 21:30 Uhr
Dorfwoche
04.07.2019
16:00 Uhr - 21:30 Uhr
Dorfwoche
05.07.2019
16:00 Uhr - 21:30 Uhr
Dorfwoche
06.07.2019
08:00 Uhr - 21:30 Uhr
Gerümpelturnier 2019
25.08.2019
10:30 Uhr -
1. Spieltag Saison 2019/20
   

Kinderturnen  

KiTuMo

 

 
   

Senioren  

 

spielankuendigung

 
   

Besucherzähler  

Heute 36

Gestern 53

Diese Woche 293

Dieser Monat 1277

Insgesamt 360182

   

Bildergalerie  

   

Aktuelle Informationen

Senioren - Saison 18/19

Nächster Spieltag = Sonntag, 26.05.2019

10.30 Uhr
SV Wormersdorf III - RW Lessenich IV (Kreisliga D)


SV Wormersdorf II  (Kreisliga C) spielfrei

15.15 Uhr
SV Wormersdorf  - TuS Odendorf (Kreisliga B)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Junioren - Saison 18/19

 Samstag 25.05.2019 17:15 Uhr

 

 SV Wormersdorf B (2.) - SC Altendorf-Ersdorf B (8.)

Letztes Meisterschaftsspiel der Saison.

Reicht es noch zur Vizemeisterschaft?

 

 

 

Neuer Kurse der Gymnastikabteilung (Start April 2019)

Die Gymanstikabteilung stellt die neuen Kurse Frühjahr 2019 vor:


KiTuMo

 

 

 

 

 

 

 

 WSG 01.04

 

 

 

 

WSG 02.04

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Yoga 04

 

 

 

 

ACHTUNG! Vatertagswanderung - 30.05.2019

Himmelfahrtswanderung des SV Wormersdorf durch den Rheinbacher Wald zum Beuelskopf

Auch nach der Fusion der beiden Wormersdorfer sporttreibenden Vereine wird eine liebgewordene Turnvereinsgewohnheit beim SV Wormersdorf beibehalten:

Die alljährliche Familienwanderung am sogenannten „Vatertag“.

Also sind auch in diesem Jahr die Wanderlustigen am Himmelfahrtstag mit dem bewährten Wanderführer Michael Evenschor wieder zu Fuß im frühlingshaften Rheinbacher Wald unterwegs.

Über Merzbach wird zum Beuelskopf gewandert, wo das traditionelle Waldfest des Eifel- und Heimatvereines Rheinbach stattfindet.

Hier besteht die Möglichkeit zur Einkehr.

Über die Waldkapelle geht es dann später zurück nach Wormersdorf zum Festplatz des Theatervereins „Unter den Linden“.

Interessierte Wanderinnen und Wanderer treffen sich am:

30.05.2019, 10.00 Uhr

Dorfplatz/AlterSportplatz

(Ahrweg/Tomberger Straße)

Vereinsmitglieder und Gäste sind herzlich willkommen!

 

 

 

   


500 Euro für das Projekt Kunstrasenplatz von der KSK Kreissparkasse Köln übergab im Bürgerhaus Rheinbach Ertrag aus den PS-Sparlosen.

Im Rahmen der Kampagne „Di Ba Du und Dein Verein" erhält der SV Wormersdorf von der ING DiBa eine Förderung über 1000 Euro.

Kein gutes Spiel - aber 3 Punkte

 

Türkischer Verein - SV Wormersdorf II = 1:3 (1:0)

 

 

Wormersdorf gewinnt aufgrund einer passablen zweiten Halbzeit verdient beim Türkischen Verein! Über die erste Halbzeit möchte ich eigentlich nicht viel sagen. Wormersdorf verstand es in keiner der 45 ersten Minuten, Fussball zu spielen. Kein Einsatz, keine Körpersprache, keine Laufbereitschaft, kein Kampf, Abspielfehler, unnötige Ballverluste, ängstliches Spiel ... ich könnte weitere Stichpunke aufzählen. Woran das lag, wissen die Spieler selber nicht, vlt. an der Angst vor einem schweren, gefährlichen Spiel? Wohl kaum!

Erneut zwei Punkte liegen gelassen!

 

SV Niederbachem II – SV Wormersdorf II 1:1 (0:1)

 

Das Spiel war von Beginn an ausgeglichen. Der Gastgeber agierte häufig mit langen Bällen, die von den Spielern Menzel oder Fischer in die Spitze verlängert werden sollten.

Erneute Enttäuschung!

 

SSV Plittersdorf - SV WORMERSDORF 3:2 (3:1)

 

Wormersdorf verliert beim Kellerkind. Eine äußerst schwache Vorstellung des Tomburgteams mit einem nicht unverdienten Sieger aus Bonn. Wormersdorf hatte sich viel vorgenommen, aber leider wenig davon umgesetzt.

Souveräner Sieg in Widdig

 

SC Widdig III – SV Wormersdorf II 0:3 (0:2)

 

Trainer Tommy Declair hatte vor dem Spiel gegen den SC Widdig einige personelle Schwierigkeiten zu bekämpfen.

Der Beginn einer positiven Serie ... ?

 

RW MERL II - SV WORMERSDORF 0:5 (0:2)

 

Gegen die Zweitvertretung der Merler hatte sich Wormersdorf einiges vorgenommen und begann die Partie entsprechend zielstrebig.

Punkt geholt, zwei Punkte verschenkt

 

1. FC Godesberg II - SV Wormersdorf II 2:2 (1:1)

 

Die Hausherren nahmen das Spiel in die Hand und agierten mit hohen langen Bällen auf den Spieler Voss, der wiederum versuchte, seine Sturmpartner einzusetzen. Dies gelang allerdings nicht sehr oft und wenn doch, dann ertönte der Abseitspfiff.

Enttäuschung im "Land der Liebe"

 

VfL Lannesdorf 07 - SV WORMERSDORF 2:2 (1:0)

 

Wormersdorf kommt nicht in Tritt. Beim Tabellenschlusslicht ließ man völlig überflüssig zwei Punkte liegen. Bei sonnig kaltem Wetter beherrschte Wormersdorf eigentlich die gesamte Partie – allerdings ohne zu überzeugen.

Im Rahmen des Projektes hat der Verein die Pflasterarbeiten rund um den neuen Kunstrasenplatz in Eigenleistung fertig zu stellen. Nach rund 8 arbeitsreichen Tagen sind die Arbeiten fast abgeschlossen.

Das Positive: Drei Punkte

 

Rückfall in alte Schablonen: Die gute zweite Halbzeit in Buschhoven ließ hoffen – aber auf dem alten Friesdorfer Aschenplatz war der gute Eindruck der Vorwoche schnell vergessen. Zwar nahm man drei wichtige Punkte mit nach Hause, dies ist aber auch schon fast das einzig Positive.

Verdiente Niederlage in Adendorf

 

Der SVW reiste zwar mit einem großen Kader nach Adendorf, jedoch war dieser mit ein paar angeschlagenen Spielern gespickt. Trainer Tommy Declair musste die Abwehr erneut umstellen, da Kapitän Jo Paul verletzungsbedingt erst einmal auf der Bank Platz nahm.

SVW I: Gerechtes Unentschieden

 

Gibt es gerechte Unentschieden ...? (nach 104 Minuten). Gegenüber der Vorwoche zeigte Wormersdorf sowohl spielerisch als auch kämpferisch eine ganz klare Leistungssteigerung über beide Halbzeiten.

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2019