Fußball-Service  

   

Nächste Termine  

12.09.2020
19:30 Uhr - 23:30 Uhr
100 Jahre "Sport in Wormersdorf"
   

Besucherzähler  

Heute 1

Gestern 41

Diese Woche 322

Dieser Monat 322

Insgesamt 391455

   

Bildergalerie  

   

Aktuelle Informationen

Absage des Gerümpelturniers 2020

Aufgrund der Corona-Pandemie findet das, für Samstag den 04. Juli 2020, geplante Gerümpelturnier "Nepheli-Cup" im Jahre 2020 nicht statt. Wir hoffen, dass wir dieses traditionelle, große Gerümpelturnier im Jahre 2021 wieder durchführen können.

   


(KREISLIGA B 2) SV WORMERSDORF – Galicia Bonn 3:1 (1:1)

Die Zuschauer sahen eine eher mittelmäßige Kreisliga B-Partie. Wormersdorf hatte Glück, dass in der zweiten Minute der Pfosten rettete, und man nicht wie in der Vorwoche schnell in Rückstand geriet. In der vierten Minute hatte Rouven Ohmert seine erste Kopfballchance.

SV WORMERSDORF – SC Ließem 5:1 (2:1)

Bei "Kaiserwetter" landete man einen ungefährdeten Dreier. Eiskalt erwischt wurde die Wormersdorfer Hintermannschaft als der Gast aus Ließem den ersten Spielzug erfolgreich zur Führung abschloss (1.). Einige wenige Minuten war Wormersdorf irritiert, dann aber begann man ein druckvolles Forechecking auf die Gästeabwehr.

NK Croatia Bonn - SV WORMERSDORF 0:12 (0:2)

Rouven-Ohmert-kManch älterer Zeitgenosse erinnerte sich an das legendäre Spiel am 29.04.1978 im Düsseldorfer Rheinstadion. Zumindest vom Ergebnis glich es diesem Klassiker. Rouven Ohmert alleine erzielte sieben(!!!) Treffer. Gegen sich selbst dezimierende Gastgeber schoss sich Wormersdorf den Frust der letzten Wochen aus den Trikots.

Die F-Jugendlichen des SV Wormersdorf schenkten Ihrem Trainer Rolf Strick zur bestandenen C-Lizenz Prüfung einen 1:0 Sieg gegen Adendorf. Nach insgesamt 5 Aluminiumtreffern gelang Anton Löffler doch noch der vielumjubelte Siegtreffer kurz vor Spielende.

Vergangenem Sonntag schloss Rolf Strick die Ausbildung zum "DFB-Lizenz Trainer C Breitenfußball / Profil Kinder- und Jugendtraining" ab. Der Lehrgang wurde vom FVM Fußball-Kreis Bonn organisiert.

Fortuna Bonn III - SV Wormersdorf 2:2 (2:1)

Wie schon im Hinspiel tat sich Wormersdorf gegen den Aufsteiger sehr schwer. Nach dem Spiel war man unschlüssig, ob dies ein gewonnener Punkt oder zwei verlorene Punkte waren. Dennoch war es eine furchtbar spannende Partie, in der die Gastgeber die ersten 30 Minuten dominierten.

Gleich zwei mal innerhalb von 3 Tagen trat die F-Jugend des SV Wormersdorf zu Meisterschaftsspielen an. Bereits am Donnerstag absolvierte man ein Nachholspiel beim FC Flerzheim. Zunächst spielten die Grün-Weißen dort etwas zurückhaltend und ließen einige Chancen der Gastgeber zu, die jedoch am Torwart des SVW scheiterten.

SV Wormersdorf – TuRa Oberdrees 1:3 (1:1)

Verdiente Niederlage gegen den Tabellendritten. Nach guter und ausgeglichener ersten Halbzeit konnte Wormersdorf im zweiten Durchgang nicht mehr an vergangenes Niveau heranreichen und verlor eventuell ein Tor zu hoch.

F-Junioren: SVW - SC SW Merzbach

Bereits am Donnerstag Abend spielte die F-Jugend des SV Wormersdorf gegen SW Merzbach. In einer kampfbetonten Partie übernahmen die Gastgeber rasch die Initiative und setzten den Gegner enorm unter Druck.

SV Wormersdorf – VfL Meckenheim II 5:2 (2:0)

Herbstmeister und Tabellenführer Wormersdorf kommt gut aus der Winterpause. In einer interessanten Partie mit zahlreichen Torchancen auf beiden Seiten blieben die drei Punkte im Tomburg-Stadion.

SV Wormersdorf II – SC Muffendorf 3:4 (0:3)

Eine paradoxe Partie fand mit dem SC Muffendorf einen glücklichen Sieger. Die Gäste aus Bonn schossen insgesamt sechs Mal auf das Wormersdorfer Tor und trafen davon viermal.

F-Junioren SVW - SV Wachtberg 6:1

Die F-Jugend des SV Wormersdorf spielte am Samstag gegen den Sportverein Wachtberg. Im heimischen Tomburg-Stadion erspielten sich die Gastgeber mit ihrer ballorientierten Spielweise schnell gute Tormöglichkeiten und erzielten schon früh den Führungstreffer durch Anton Löffler, der nach einem guten Pass in die Tiefe die gegnerische Abwehr aussteigen ließ und sicher verwandelte.

Hallo SV W'ler, die Winterpause ist vorbei und die Vorbereitung zur Rückrunde beginnt. Nach etwa 6wöchigem Winterschlaf tummeln sich langsam die ersten Mannschaften wieder auf dem Sportplatz in Wormersdorf.

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2020