Fußball-Service  

   

Nächste Termine  

12.09.2020
19:30 Uhr - 23:30 Uhr
100 Jahre "Sport in Wormersdorf"
   

Besucherzähler  

Heute 7

Gestern 54

Diese Woche 61

Dieser Monat 672

Insgesamt 393507

   

Bildergalerie  

   

Aktuelle Informationen

Saisonstart 2020/2021

Der Start in die neue Saison 2020/21 ist für Sonntag, 06. September 2020 geplant.

   


Im Rahmen des Projektes hat der Verein die Pflasterarbeiten rund um den neuen Kunstrasenplatz in Eigenleistung fertig zu stellen. Nach rund 8 arbeitsreichen Tagen sind die Arbeiten fast abgeschlossen.

Das Positive: Drei Punkte

 

Rückfall in alte Schablonen: Die gute zweite Halbzeit in Buschhoven ließ hoffen – aber auf dem alten Friesdorfer Aschenplatz war der gute Eindruck der Vorwoche schnell vergessen. Zwar nahm man drei wichtige Punkte mit nach Hause, dies ist aber auch schon fast das einzig Positive.

Verdiente Niederlage in Adendorf

 

Der SVW reiste zwar mit einem großen Kader nach Adendorf, jedoch war dieser mit ein paar angeschlagenen Spielern gespickt. Trainer Tommy Declair musste die Abwehr erneut umstellen, da Kapitän Jo Paul verletzungsbedingt erst einmal auf der Bank Platz nahm.

SVW I: Gerechtes Unentschieden

 

Gibt es gerechte Unentschieden ...? (nach 104 Minuten). Gegenüber der Vorwoche zeigte Wormersdorf sowohl spielerisch als auch kämpferisch eine ganz klare Leistungssteigerung über beide Halbzeiten.

Torfestival im Jugendbereich

 

F-Jugend - 7:6 Auswärtssieg

Die F-Jugend des SV Wormersdorf trat am vergangenen Spieltag bei der Spielgemeinschaft Dünstekoven/Heimerzheim an. Bereits nach wenigen Minuten führten die Grün-Weißen durch zwei Tore des unglaublich schnellen und an diesem Tag auch ballsicher spielenden Anton Löffler, der seinem Torkonto im Laufe des Spiels noch zwei weitere Treffer hinzufügen sollte.

„Zweite" zurück in der Erfolgsspur

 

Bei gefühlten 40 Grad traf die Zweite des SVW mit dem SV Wachtberg III auf einen Gegner, der bisher „Zuhause" noch ungeschlagen war. Zudem versprach die Partie torreich zu werden, da der SVW die bis dahin schlechteste Defensive stellte und Wachtberg in den letzten Spielen stets ein Schützenfest veranstaltete.

Gefällig – aber nicht gefährlich

 

Favoritenschreck Liessem sicherte sich nach dem Heimsieg gegen Witterschlick in der Vorwoche erneut Punkte. Die frühe Anstoßzeit (11.00Uhr) war für die Wormersdorfer eventuell ungewohnt, so dass die erste Viertelstunde verschlafen wurde.

Wochenende mit Licht und Schatten

 

SV Wormersdorf F-Jugend

Insgesamt zwei mal trat die F-Jugend des SV Wormersdorf diese Woche in Auswärtsspielen an. Am vergangenen Mittwoch spielten die Grün-Weißen beim SV Wachtberg und überzeugten mit einer sehr guten Mannschaftsleistung gegen die gewohnt stark spielenden Gastgeber.

Gelungener Auftaktsieg: 3:0 (25:23, 25:17, 25:20)

 

AuftaktspielAm vergangenen Dienstag war es endlich soweit, nach dreimonatiger Spielpause stand das erste Spiel für die Wormersdorfer Volleyballer in der Landesliga an. Gegner war der Mitaufsteiger SV Wachtberg, der sich auch gleich zu Anfang durch eine gelungene Aufschlagserie einen angenehmen Vorsprung verschaffen konnte.

Seltsame Begegnung: Croatia Bonn - SV Wormersdorf 0:1 (0:1)

 

Der 23. Mann war der „Beteiligte des Tages". Wenn man sich die aktuelle Tabelle angesehen hatte war eigentlich klar, wer Favorit in dieser Partie ist. Croatia verließ bisher viermal als Verlierer den Platz und Wormersdorf befindet sich in den höheren Regionen der noch neuen, und damit noch nicht aussagekräftigen Tabelle.

SC Volmershoven – SV Wormersdorf II 2:1(0:0)

 

Mit einer mäßigen Leistung wartete SVW II bei der Platzeinweihung in Volmershoven auf. Der erste Durchgang hatte auch keine Tore verdient, da sich beide Mannschaften neutralisierten.

Jugendspiele am Kirmeswochenende

 

E-Jugend: SC Altendorf-Ersdorf -SVW 2:2

Die E-Jugend des SV Wormersdorf trat zum Lokalderby beim SC Altendorf-Ersdorf an. Die von Trainer Andreas Bois sehr gut eingestellte Mannschaft um Spielführer Aldo Geueke, lieferte eine sehr geschlossene Mannschaftsleistung ab.

SVW zurück in der Erfolgsspur

 

In einer sehr fairen Partie gewann die erste Mannschaft des SV Wormersdorf beim „Gastheimspiel" in Oberdrees gegen den Aufsteiger aus Bonn verdient, wenn auch knapp. Schiedsrichter Scolaro, der die Partie bestens leitete, sah wie die anwesenden Zuschauer eine Partie mit „Auf und Ab's".

 

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2020