Fußball-Service  

   

Nächste Termine  

Keine Termine
   

Bodenturnen - NEU - Parcours - NEU - !  

Yoga

 

 parcours
   

Senioren  

 

 

spielankuendigung

 
   

Bildergalerie  

   

Aktuelle Informationen

Absage der 75-Jahr-Feier

 

 

absage 75

   


Unglücklicher Punktverlust

  

Beim Heimspiel unserer Ersten am vergangenen Sonntag trennten sich der SVW und Lannesdorf 07 1:1 unentschieden. Das Spiel begann rasant und kampfbetont. Beiden Mannschaften war anzumerken, dass sie sich für dieses Spiel viel vorgenommen hatten.

 

D- und C-Jugend siegen im Gleichklang

 

Nachdem sowohl die D- als auch die C-Jugend mit einer Niederlage in die Saison gestartet waren, haben beide Mannschaften die folgenden 5 Spiele gewonnen und belegen somit Top-Positionen in der Tabelle.

 

5:0 Sieg in Rheinbach

 

 

SVW-IDie erste Mannschaft konnte am Wochenende ihr Auswärtsspiel beim 1.FC Rheinbach II mit 5:0 gewinnen. Zwar täuschte das Endergebnis ein wenig über den tatsächlichen Spielverlauf hinweg, unter dem Strich kann der Sieg jedoch als verdient betrachtet werden.

 

Ausgeglichene Bilanz beim Heimspielwochenende

 

Am vergangenen Spieltag hatten alle vier Jugendteams des SV Wormersdorf Heimrecht bei ihren Spielen. Bereits am Donnerstag musste die E-Jugend in einem vorgezogenen Spiel gegen den Vfl Rheinbach antreten. Nach zwei Siegen aus den letzten beiden Spielen war Trainer Andreas Bois klar, dass es gegen die starken Gäste in erster Linie darum ging sich achtbar auf dem Platz zu verkaufen. Dies gelang den Spielern mit einer engagierten Leistung, sodass sich die Niederlage mit einem 0:4 in Grenzen hielt. Nach fünf Spieltagen belegt die E-Jugend mit 6 Punkten den 7. Tabellenplatz.

Äußerst knapp musste sich die F-Jugend nach einem munteren Spiel mit 2:3 dem Gegner vom SV Wachtberg geschlagen geben.

 

Erste Saisonniederlage im Spitzenspiel

 

Im Spitzenspiel der Kreisliga B2 verlor der SV Wormersdorf gegen Wachtberg II mit 1:2 und somit auch die Tabellenführung.

Dabei sah zunächst alles gut aus. Wormersdorf brauchte zwar gute zehn Minuten um ins Spiel zu kommen, erarbeitete sich dann aber Feldvorteile und auch Torchancen. Alex Mehl scheiterte zunächst freistehend vor dem gengerischen Tor, Rouven Ohmert machte es kurz darauf besser und traf zur verdienten Pausenführung.

 

D-Jugend startet mit Schwung und neuen Trikots in die Saison

 

D-Jugend-10-11Die D-Jugend des SV Wormersdorf (Jahrgänge 1998/99 und 2000) wird im 3. Jahr in Folge vom Trainerduo Luca Degen und Felix Meyer gecoacht. Kontinuität gibt es auch innerhalb der Mannschaft, da ein Großteil der Spieler bereits seit dem Bambini-Alter zusammenspielt. In diesem Jahr kamen noch einige Verstärkungen hinzu, so dass das Team mit einer 11er-Mannschaft in die Saison 10/11 starten konnte.

 

3:0 Sieg in Plittersdorf

 

Nachdem die erste Mannschaft in der Vorwoche beim 2:2 gegen den FC Pech unglücklich zwei Punkte liegen ließ, konnte sie am vergangenen Sonntag einen ungefährdeten 3:0 Auswärtssieg beim SSV Plittersdorf einfahren.

 

Enttäuschendes 2:2 Unentschieden

 

Bei ihrem Heimspiel gegen den FC Pech kam die erste Mannschaft nicht über ein 2:2 Unentschieden hinaus. Rouven Ohmert brachte den SVW in der ersten Hälfte mit 1:0 in Führung. Nachdem Pech in Hälfte zwei nach einer Standardsituation ausgleichen konnte, rannte Wormersdorf auf das Tor der Gäste an. Belohnt wurden die Grün- Weißen in der 80. Minute als Alex Mehl die erneute Führung gelang. In ihrer Feierlaune wurden die SVW- Anhänger jedoch jäh unterbrochen. Kurz vor Schluss konnte Pech per Fernschuss noch ausgleichen.

 

Ergebnisse - Tabelle

 

{backbutton}

Ohmerts Traumtor lässt Wormersdorf jubeln

 

Rouven OhmertDas Heimspiel der ersten Mannschaft gegen die Sportfreunde RW Beuel wurde für die Gastgeber zum Geduldspiel. Dies lag zum einen daran, dass der SVW stark ersatzgeschwächt antrat. Mit Mattick, Gammel, Schauf und Steffens fehlten allein vier Spieler, die gegen Meckenheim vor Wochenfrist noch in der Startelf standen.

 

3 Siege und eine knappe Niederlage

 

Am 3. Spieltag der Saison mussten die Jugendmannschaften des SV Wormersdorf alle auswärts antreten. Um so erfreulicher war die Bilanz von 3 Siegen bei einer knappen Niederlage.

 

Obwohl rechtzeitig zur Kirmeseröffnung der regen aufhörte, blieben die erwarteten Besucherzahlen aus. Dennoch ließen sich viele Besucher nicht vom Wetter beeinflussen und besuchten die Kirmes getreu dem diesjährigem Motto: „Komm loss me fiere".

 

Kampfbetontes Spiel gegen VfL Meckenheim II

  

Es war ein hart umkämpftes Spiel in dem beide Mannschaften auf das eine entscheidende Tor gewartet haben. Die SVW-Abwehr stand solide und der ein oder andere Spieler aus der Meckenheimer Ersten wurde top verteidigt. Man spürte in der Wormersdorfer Mannschaft, dass alle daran glaubten den Sieg einzufahren, alle kämpften für einander und die Zweikämpfe wurden angenommen.

 

Jugendfußball - erfolgreiches Kirmeswochenende

 

Am Kirmeswochenende waren alle vier Wormersdorfer Jugendmannschaften im Einsatz und erreichten die optimale Ausbeute: 4 Spiele – 4 Siege! Den Reigen eröffnete die F-Jugend von Trainer Rolf Strick mit einem 1:0 gegen Altendorf-Ersdorf, das allerdings wie alle Spiele bei den Kleinsten als 0:0 gewertet wird, um in dieser Klasse den Ehrgeiz noch nicht zu groß werden zu lassen.

 

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2020